Was ist ein temporärer Colostomy?

Ein Colostomy ist ein chirurgisches Verfahren, in dem der Teil des Doppelpunktes oder im Großen Darm, durch ein Loch verschoben wird, das in der Wand des Abdomen verursacht wird. Dieses lässt Abfälle den Körper verlassen, wenn es irgendeine Art des Schadens der Därme, entweder vom körperlichen Trauma oder von der Chirurgie gegeben hat. Während ein Colostomy manchmal Dauerhaftes ist, gibt es viele Fälle, in denen temporären Colostomy unterstellt wird, zum der Doppelpunktzeit häufig zu gewähren, nach Verletzung zu heilen.

Intestinale Funktion kann gekompromittiert durch Beschwerden wie Crohns Krankheit oder Diverticulitis werden. Das körperliche Trauma, das den Abdominal- Bereich des Körpers mit einbezieht, kann zur anormalen intestinalen Funktion auch beitragen. Manchmal benötigen die schädigenden Därme einen Bruch, das korrekte Heilen zuzulassen. Dieses ist, wenn ein temporärer Colostomy vom Hauptnutzen zum genesenpatienten sein kann.

Wenn einen temporären Colostomy für der besten Behandlungsmethode für den Patienten gehalten wird, wird eine allgemeine Anästhesie gegeben, damit der Patient nicht das Verfahren berücksichtigt, da es durchgeführt wird. Der Doppelpunkt wird dann in zwei Stücke geschnitten, wenn der geschädigte Teil wenn notwendig entfernt ist. Eine Resektion Mai oder Mai nicht diesmal getan werden. Dieses ist ein Verfahren, zum der gesunden Enden des Doppelpunktes zu gegenseitig wieder anzuschließen. Einem Loch wird die Bauchdecke eingeschnitten, und ein Teil des Doppelpunktes wird in dieses Loch gesetzt und nimmt gerade an der Außenseite des Körpers heraus.

Sobald das Verfahren abgeschlossen worden ist, verbringt der Patient einige Tage im Krankenhaus. Während dieser Zeit wird Anweisung erteilt hinsichtlich, wie man richtig für den temporären Colostomy interessiert. Dem Patienten wird Informationen über die verschiedenen Arten der Colostomybeutel sowie Kleber und Kappen oder Abdeckungen für den Stoma, der Teil des Darmes gegeben, der jetzt auf der Oberfläche des Körpers gelegen ist.

Einmal automatisch ansteuern, Wiederaufnahme vom temporären Colostomyverfahren nimmt im Allgemeinen ungefähr sechs Wochen. Eingeschränkte körperliche Tätigkeit und eine Diät, die in der Faser niedrig ist, werden häufig während dieser Zeit der Wiederaufnahme empfohlen. Sobald der Patient vollständig vom temporären Colostomyverfahren geheilt ist, ist eine Beratung mit dem Chirurgen, um das TIMING des Lassens des Verfahrens zu besprechen aufheben, damit normale Darmtätigkeit wieder aufnehmen kann. Dieses hängt von der körperlichen Gesundheit und vom Zeitplan des Patienten ab und findet im Allgemeinen einige Wochen oder sogar Monate, nach dem ursprünglichen Verfahren statt.