Was ist ein urinausscheidendes Stent?

Im Feld von Medizin, ist ein urinausscheidendes stent ein Schlauch, der in den Ureter eingesetzt, um den Fluss des Urins von den Nieren zur Blase zu unterstützen. Dieses ist eine allgemeine Behandlung für eine Vielzahl der urinausscheidenden Probleme, einschließlich Nieresteine. Es ist normalerweise eine temporäre Behandlung, die entworfen, um ein Hindernis physikalisch zu entlasten, das den normalen Durchgang des Urins zur Blase verhindert.

Nierehindernisse auftreten in, wenn etwas den Ureter, den muskulösen Schlauch blockiert oder behindert, der von jeder Niere zu die Blase führt und durch, welchen Urin fließt. Solche Hindernisse können einige verschiedene Grundursachen haben. Nieresteine oder Partikel der Steine, können in den Ureter bewegen und es blockieren. Der Ureter selbst kann zu schrammenden oder anderen Problemen verengtes passendes werden. Hindernisse können nach der urinausscheidenden Chirurgie auch auftreten wegen der Infektion.

Das Ureteral Stenting ist ein lebenswichtiges Verfahren, wenn Nierehindernisse auftreten, weil, wenn Urin in den Nieren aufbauen lassen, dann ernste Probleme resultieren können. Hochdruckbauten in den Nieren, mit dem Ergebnis des Schadens. Infektion kann auch auftreten, während der Urin in der Niere stagniert.

Die Grundursache der Nierehindernisse kann nicht immer ermittelt werden und sofort behandelt werden. Die Einfügung von einem urinausscheidenden stent ist folglich ein allgemeines Verfahren in der Urologie, zwecks dauerhaften Schaden der Nieren zu verhindern, während die Grundursache des Probleme entschlossen ist. Ein anderes Drehbuch, in dem ein urinausscheidendes stent wichtig sein kann, ist nach Chirurgie zu den Ureters. Dieses kann die Ureters beim Leisten einer temporären Hilfe heilen lassen zum Entwässerungprozeß.

Urinausscheidende stents gebildet normalerweise vom flexiblen Plastik. Sie sind dünne, hohle Schläuche mit einem aufgerollten Teil an jedem Ende. Einmal eingesetzt das stent, das gerade Teil vom stent, das normalerweise herum 24 bis 30 Zentimeter in der Länge ist, Durchläufe entlang innerhalb des Ureter g. Ein aufgerolltes Ende ist anwesend innerhalb der Niere und das andere innerhalb der Blase. Die aufgerollten Teile des stent Unterhaltes es an der richtigen Stelle.

Ein urinausscheidendes stent eingesetzt normalerweise unter allgemeinem Betäubungsmittel em. Es kann während anderer urinausscheidender Chirurgie oder als allein stehendes Verfahren getan werden. Im letzten Fall durchgeführt das Verfahren normalerweise using eine Vorrichtung hren, die ein cystoscope genannt. Dieses ist eine Art Teleskop, das über den Urethra hochgedrückt, der der Schlauch ist, der von der Blase zu die externe urinausscheidende Öffnung führt. Sobald eingesetzt, kann die Position vom urinausscheidenden stent using einen Röntgenstrahl überprüft werden.