Was ist ein vaginaler Pessary?

Ein vaginaler Pessary ist eine entfernbare vaginale Vorrichtung, allgemein verwendet, den Frauen zu helfen, die unter vaginalem Vorfall, aber bei bestimmten Incontinenceproblemen auch zu helfen leiden oder, wenn die Gebärmutter in der falschen Position ist. Vaginaler Vorfall bedeutet, dass die Gebärmutter in den vaginalen Kanal, weil die Muskeln und die Ligamente, die ihn stützen, ihn nicht in place halten können, eine Bedingung absackt, die nach Geburt oder einen Arten Chirurgie auftreten kann. Der vaginale Pessary eingesetzt in den vaginalen Kanal ry, um zu helfen, die Gebärmutter zu stützen und hilft entlasten die Bedingung. Ein Doktor hilft Sitz der Pessary für jede Einzelperson, und die Vorrichtung ist in den verschiedenen Größen, Formen und Materialien, wie ein vaginaler Gummipessary oder ein vaginaler Plastikpessary vorhanden. Mögliche Nebenwirkungen der Anwendung dieser Vorrichtung sind vaginale Entzündung oder erhöhte vaginale Entladung, aber, weil der Pessary entfernbar ist, können Probleme normalerweise leicht behoben werden.

Probleme wie eine vorgefallene Gebärmutter und ein Incontinence behoben häufig mit Chirurgie. Jedoch in einigen Fällen gilt einen vaginalen Pessary als vorzuziehend, diese Bedingungen zu behandeln. Z.B. kann die Chirurgie, zum des Becken- Organvorfalls zu beheben ein Risiko zur Fähigkeit einer Frau aufwerfen, schwanger zu werden oder ein Baby zu tragen, um zu bezeichnen, also für Frauen des Niederkunftalters empfohlen die non-surgical Wahl eines vaginalen Pessary häufig. Auch wenn eine Frau schwanger ist, oder hat andere vorhandene Bedingungen, die Chirurgie riskant bilden, Chirurgie ist nicht immer eine Wahl.

Eine Becken- Prüfung und Verabredungen einiger Doktoren sind erforderlich, einen vaginalen Pessary richtig zu passen. Sobald ein Pessary gepasst worden, benötigt Überprüfungen normalerweise jede wenigen Monate. In den meisten Fällen angewiesen der Patient, den Pessary jede wenigen Tage oder Wochen zu entfernen und zu säubern, oder r zum Büro des Doktors für Abbau und Reinigung der Vorrichtung in einigen Fällen zurückzugehen. Ein richtig gepaßter Pessary sollte keine Unannehmlichkeit verursachen und kann in place verlassen werden während aller regelmäßigen Tätigkeiten, einschließlich sexuellen Verkehr. Im Falle aller möglicher Probleme wie smelly vaginale Entladung, sollte Bluten, Schmerz, beim Urinieren oder, wenn der Pessary aus die Vagina herauskommt, man, mit irgendjemandes Doktor in Verbindung treten. Using Oestrogen sahnt und vaginale Gele können helfen, Unannehmlichkeit zu entlasten und Entladung herabzusetzen.

Manchmal können eine vorgefallene Gebärmutter oder eine Gebärmutter, die in der falschen Position ist, Druck auf der Blase oder dem Darm ausüben und Verstopfung oder Incontinence verursachen. In einigen Fällen kann die Einfügung eines vaginalen Pessary korrekt diesen Problemen helfen. In anderen Fällen fortbesteht das Problem eht, und andere Wahlen, wie Blasenchirurgie, können erfordert werden.