Was ist eine arterielle Linie?

Eine arterielle Linie ist ein Katheter, der in eine Arterie eingesetzt. Sie verwendet in der Intensivpflegemedizin, um die direkten und ununterbrochenen Blutdrucke bei kritisch kranken Patienten zu erhalten. Diese Linien können auch benutzt werden, um Blut für Labors und für Gase des arteriellen Bluts zu erreichen.

In den meisten Fällen angeschlossen eine arterielle Linie an einen Signalumformer und einen unter Druck gesetzten ebenen Beutel durch steifen intravenösen Schläuche n. Der Signalumformer angeschlossen an einen Kopfendemonitor. Der Signalumformer in der Lage ist, Fluktuationen im arteriellen Blutdruck zu lesen und macht diesen Messwert zu ein elektrisches Signal, das durch den Monitor aufgehoben. Dieses Signal verkündet in einer Wellenform, ganz wie eine EKG Verfolgung.

Der ebene Beutel, der an die Signalumformereinstellung angeschlossen, eingehüllt in einer Druckstulpe ck, die ständig den Beutel zusammendrückt. Dieses erlaubt die Flüssigkeit vom ebenen Beutel zum Fluss in die Arterie. Dieses ist wichtig, weil ohne Druck vom Erröten, die arterielle Linie Schläuche mit Blut füllen.

Die allgemeinsten Arterien, die für arterielle Linie Platzierung benutzt, sind die Radialarterien des Handgelenkes. Die brachiale Arterie, gelegen in der Schlaufe des Winkelstücks, ist ein anderer allgemeiner Aufstellungsort für Linie Platzierung. Bei Gelegenheit legen ein Doktor oder ein Anästhesiologe eine arterielle Linie in die Schenkelarterie, die im Leistebereich gelegen ist. Die dorsalis pedis Arterie, gelegen auf die Oberseite des Fusses, kann auch benutzt werden.

Es gibt Komplikationen, die auftreten können, wenn diese Art der Linie gesetzt. Eine solche Komplikation konnte die Entwicklung eines hämatoms sein. Diese Anhäufung des Bluts könnte werden, also groß könnte sie Durchblutung zur Extremität kompromittieren, in der die arterielle Linie gesetzt.

Eine andere Komplikation, die mit arteriellen Linien verbunden ist, ist das Risiko für Bluten. Wenn die Linie getrennt wird, blutet ein Patient ausgiebig. Wenn das Bluten nicht gestoppt, ist es möglich für einen Patienten, zum Tod zu bluten. Ein Monitor gewohnt ist, Krankenhauspersonal jedoch zu alarmieren, wenn es eine Trennung überall in der Linie gibt.

Arterielle Linien sollten in den kritischen Sorgfalteinstellungen nur benutzt werden, in denen sie von richtig ausgebildetem Personal nah überwacht werden können. Sie sind ein wichtiges Diagnosewerkzeug für die Überwachung eines Patienten, der Mühe mit Blutdruck hat, der oder zu hoch zu niedrig ist. Wenn ein Patient auf einem intravenösen Tropfenfänger ist, der profund den Blutdruck beeinflußt, kann die Platzierung einer arteriellen Linie zum Resultat des Patienten kritisch sein.

php $category="medicine-treatments"; ?>