Was ist eine Counterforce-Klammer?

Eine Counterforceklammer ist eine Art Armklammer, die für Tenniswinkelstück, Winkelstück des Golfspielers und ähnliche Sehnebelastungs- und -entzündungprobleme häufig am benutztesten ist. Diese Bedingungen können als die Winkelstück-Sehnenentzündung zusammen gekennzeichnet und Entzündung der Sehnen des Winkelstücks bedeuten. Eine Counterforceklammer ist eine einfache unelastische Stulpe, die den Unterarm gerade unter das Winkelstück umhergeht. Es sollte gemütlich passen aber so fest nicht sein, dass sie Durchblutung einschränkt, oder so lose, dass sie herum schiebt. Diese Klammern benutzt als Teil eines GesamtRehabilitationsprogramms für die Winkelstückschmerz.

Im Sport und in Jobs, die sich wiederholende Armbewegung erfordern, ist Sehnebelastung und -entzündung, die die Schmerz verursacht, ziemlich allgemein. Seitlicher Epicondylitis oder Tenniswinkelstück, ist die allgemeinste Verletzung der sich wiederholenden Belastung des Winkelstücks und ist in den Tennisspielern besonders wahrscheinlich, da der Name vorschlägt. Mittelepicondylitis oder Winkelstück des Golfspielers, ist eine ähnliche Verletzung, die ein wenig weniger allgemein ist, und bezieht die auf Schmerz im inneren Winkelstück eher als das äußere Winkelstück, wie auftritt im seitlichen Epicondylitis. Diese Überbeanspruchungverletzungen können in jedem möglichem Sport oder in Tätigkeit auftreten, die erfordert wiederholte Hand, Handgelenk und den Unterarm, der Bewegungen, wie Schwimmen, Baseball verdreht, verlängert und biegt und, Malen, using einen Hammer oder das Schrubben eines Fußbodens ficht.

Eine Counterforceklammer kann als Teil eines konservativen Managements der Überbeanspruchungverletzungen, einschließlich heiße und kalte Therapie, Ausdehnungen und entzündungshemmende Medikation empfohlen werden. Diese Klammern arbeiten, indem sie etwas von der Spannung und der Kraft von der betroffenen Sehne leeren, indem sie die Größe der Muskelkontraktion verringern, die auftreten kann. Viele Patienten und medizinischen Fachkräfte finden sie, um für die Winkelstück-Sehnenentzündung extrem nützlich zu sein, die durch sich wiederholende Bewegung verursacht.

Es gibt einige Vorteile einer Counterforceklammer. Sie sind verhältnismäßig preiswert, einfach zu finden, und bedienungsfreundlich. Sie liefern fast sofortig Entlastung von den Schmerz außerdem, die ist sehr, so wichtig die Schmerz auch sein können ziemlich bedeutend in diesen Bedingungen. Sie lassen auch das Winkelstück des Trägers heilen, ohne mehr Belastung auf die Sehne während der Alltagslebentätigkeiten ständig zu setzen.

Einer der Nachteile einer Counterforceklammer ist, dass, wegen der Schmerzentlastung, der Träger die Arm-Sehneschmerz der möglichen Probleme adressieren nicht können kann zugrunde liegenden rückläufigen. Diese Probleme konnten etwas wie arme Form, Mangel sein an passenden Vorwärmungsübungen oder den Körper einfach zu stark drücken. Die häufigen Winkelstückschmerz sind nicht im Sport wie Tennis unvermeidlich, und die Ursache der Verletzung oder der chronischen Schmerz sollte immer nachgeforscht werden.

Counterforce, den Klammern nur ein Teil eines GesamtRehabilitationsprogramms und ein bei der Ausführung der sich wiederholenden Winkelstückbewegung einfach tragen sind, ist nicht genügende Behandlung. Übungen, das Ausdehnen, die Massage und die entzündungshemmende Medikation sind andere wichtige Rehabilitationmodalitäten. Counterforceklammerträger können von der Klammer abhängig werden eher als benutzt sie passend wie ein Werkzeug, um der Sehne zu helfen zu heilen. Der Klammer weg absetzen ist entscheidend, also können die Muskeln verstärkt werden und zukünftige Verletzung oder Belastung können vermieden werden.