Was ist eine Enema-Spritze?

Eine Enemaspritze ist eine Vorrichtung, die benutzt, um Medikation in das Rektum, meistens für die Behandlung der Verstopfung zu liefern. Sie ist in den medizinischen Einstellungen allgemein verwendet, vor einem Doppelpunkt oder einer rektalen Prüfung oder vor der Chirurgie zu verwenden zwecks vollständig frei der Doppelpunkt der überschüssigen Angelegenheit. Bei Gelegenheit kann eine Enemaspritze für weibliches douching auch benutzt werden.

Die Art der Enemaspritze benutzt abhängt an t, ob sie ein Wegwerfmodell oder ein mehrfachverwendbares ist. Wegwerfteile im Allgemeinen gebildet vom Plastik des niedrigen Grades und sollten weggeworfener Nachgebrauch sein. Mehrfachverwendbare Arten kommen in verschiedene Längen und in Formen, um mehrfache Tiefen des Rektums zu erreichen. Die mit strenger oder chronischer Verstopfung können eine längere Version benötigen zum Beispiel um weit in den Doppelpunkt zu erreichen, um fäkale Anhäufung zu entfernen.

Anders als ähnliche Enemaprodukte ist die Enemaspritze häufig im Einteiler eher als, kommend mit einem Beutel und einer unterschiedlichen Düse. Sie sind ungefähr die gleiche Form wie andere Modelle, jedoch und können mit abnehmbaren Stücken außerdem kommen. Spritzen hergestellt häufig vom Gummi- oder biegsamen Plastik en.

Eine Enemaspritze sollte nach jedem Gebrauch desinfiziert werden oder entkeimt werden, selbst wenn keine fäkale Angelegenheit auf der Spitze sichtbar ist. Reinigung sollte mit Chlorid, das mit schwer Trinkwasser verdünnt, oder mit einem Dampfsterilisator erfolgt werden. Von das Kochen kann auch sein eine Wahl abhängig von, was die Spritze hergestellt. Der Hersteller ist ein guter Ort, zum auf genauen Anweisungen in der Reinigung zu überprüfen.

Die gleiche Enemaspritze sollte nicht für rektalen und vaginalen Gebrauch benutzt werden. Sogar mit korrekter Reinigung, konnte dieses schädliches Bakterium vom Doppelpunkt in die Vagina verbreiten und Infektion verursachen. Spritzen sollten nach jeder Reinigung vollständig trocknen lassen werden, um Form- und Mehltauanhäufung zu verhindern.

Für Verstopfung gefüllt eine Enemaspritze normalerweise mit einer salzigen Lösung oder abführend und eingesetzt in das Rektum t. Die Birne bei einem Ende der Spritze dann zusammengedrückt leicht, um die Flüssigkeit in den Doppelpunkt freizugeben. Dieses löst Abfälle auf der Doppelpunktwand und verwässert jedes mögliches verbundene Material, um es einfacher zu bilden zu überschreiten. Vaginaler Gebrauch erfordert die Einfügung des Düsenendes in die Vagina und das Zusammendrücken in einer von verschiedenen douching Lösungen.

Verbraucher sollten daran erinnern, dass Regular douching oder der häufige Gebrauch von Enemas nicht immer empfohlen. Sie sollten nur unter der Überwachung eines Doktors durchgeführt werden. Die meisten Zeiten Enemas sollten nicht häufig erfolgt werden als, sobald alle twenty-four Stunden und shouldn’t für länger als eine Woche es sei denn anders angewiesen von einem Gesundheitspflegefachmann durchgeführt.

und ein Suppository können zusammen verpackt werden, aber häufig sind sie für Kauf separat vorhanden.