Was ist eine Gewebe-Transplantation?

Eine Gewebetransplantation ist der chirurgische Abbau des Spendergewebes von menschlicher einer und der Einpflanzung des Gewebes in einer anderen menschlichen Empfänger. Das Gewebe kann Haut, Hornhäute, Knorpel oder sogar Knochen sein. Nieren, Leber, Lungen und das Herz sind andere allgemein verpflanzte Gewebe. Die meisten Spender sind Kadaver, aber irgendein Gewebe, wie die Nieren oder ein Vorsprung der Leber, kann von einem lebenden Spender kommen. Ein Kadaverspender kann genügend gesundes Gewebe zur Transplantation zu fast 50 Leuten spenden.

Die Gewebetransplantation kann für eine Vielzahl von Beschwerden notwendig sein. Eine Person mit strengen Bränden konnte eine Hauttransplantation benötigen, dem heilenden Prozess zu helfen. Jemand mit den ausfallen Lungen kann eine Lungenflügeltransplantation benötigen. Eine Herztransplantation kann ein Lebensretter für jemand mit Herzkrankheit sein. Leute mit gehinderter Nierenfunktion auf Dialyse können Dialyse nicht mehr benötigen nachdem eine Nieretransplantation.

Spendergewebe muss geprüft werden, um zu garantieren, dass ansteckende Krankheiten, wie Virus des menschlichen Immunodeficiency (HIV), Immunodeficiencysyndrom erwarben (AIDS), oder Hepatitis übermittelt nicht der Empfänger elt. Der donor’s medizinische Hintergrund ausgewertet, sowie seine physische Verfassung zu der Zeit der Abgabe ne. Nicht alle Leute, die die Organabgabekarten ergänzen, sind für Gewebeabgabe zu der Zeit des Todes geeignet.

Gewebetransplantationablehnung ist eine Möglichkeit für die Ganzheit der Zeit, die das Gewebe im neuen Körper eingepflanzt. Das Risiko der Transplantationablehnung ist nach einer Woche am größten. Dieses ist, weil das Immunsystem Zeit erfordert, damit die T-cells Active werden und damit Antikörper gegen das neue Gewebe verursacht werden können. Irgendein Gewebe oder Organ, die beendigt zu arbeiten, nachdem ein Zeitraum einiger Monate ein Teil eines Prozesses ist, der chronische Ablehnung genannt.

Alle Gewebetransplantationen veranlassen das Immunsystem der Empfängers, aktiviert gegen das neue Gewebe zu werden. Das eingepflanzte Gewebe behandelt, während ein fremder Eindringling und Antikörper gebildet, um es zu zerstören. Die Leute, die eine Organ- oder Gewebetransplantation haben, angefordert r, Immunsystem zu nehmen Medikationen für das Leben täglich unterdrückend.

Behandlung der Gewebeablehnung anfängt normalerweise mit einer hohen Dosis der Corticosteroide n. Einige Leute benötigen eine Kombination der Steroide und des calcineurin Hemmnisses, die Transplantationablehnung zu behandeln. Eine Knochenmarktransplantation, zum des gesamten Immunsystems zu ersetzen kann die Drohung der Transplantationablehnung entfernen, wenn der Knochenmarkspender die gleiche Gewebeart wie der Gewebespender hat. Wenn die Gewebetransplantationablehnung nicht gestoppt werden kann, ausfällt das Organ, und die Person kann infolgedessen sterben.