Was ist eine Grundversorgung-Klinik?

Eine Grundversorgungklinik ist eine medizinische diese Anlage Foki in der Anfangsbehandlung der medizinischen Unpässlichkeiten. In den meisten Fällen sind die Bedingungen, die an der Klinik gesehen, nicht ernst, oder nicht betrachtet lebensbedrohend. Wenn es eine Bedingung gibt, die an einer Grundversorgungklinik entdeckt, die als extrem gefährlich gelten kann zum Patienten, kann eine Empfehlung zu einem Fachmann gebildet werden. Doktoren an diesen Kliniken mit.einschließen normalerweise Internisten, Familienärzte und Kinderärzte.

In den meisten Fällen ist ein Grundversorgungarzt der erste Anschlag in der Linie der Behandlung für einen Patienten. Diese Ärzte ausgebildet se, um eine Vielzahl von Problemen zu behandeln, und normalerweise ist Empfehlung zu einem Fachmann nicht notwendig. Weiter können Grundversorgungdoktoren Routineangelegenheiten, wie jährliche Überprüfungen, oder jede mögliche benötigte Anschlusssorgfalt auch behandeln. In einigen Fällen kann die Hauptsorgfalt von einem Fachmann behandelt werden, aber der Patient kann zur Grundversorgungklinik für die Anschlusssorgfalt zurückkommen.

Versicherung erfordert häufig einen Patienten, Behandlung mit einem Grundversorgungarzt anzufangen, die meisten von, wem entweder Arbeit in der Privatpraxis oder in einer Grundversorgungklinik. Dieses darstellt gewöhnlich die preiswerteste Wahl für die Versicherungsgesellschaft e. Für die, die nicht einen Anspruch bei ihrer Versicherungsgesellschaft einreichen möchten, oder die nicht Versicherung haben, ist die Grundversorgungklinik auch die preiswerteste Wahl für sie. Die Eindämmung von Kosten ist gerade eine des Grundes, warum die Grundversorgungklinik zur Gesundheitspflege in vielen verschiedenen Ländern so als Drehpunkt geworden, einschließlich die Vereinigten Staaten.

Die Doktoren an einer Grundversorgunganlage müssen umfangreiches Training durchmachen und genehmigt werden, um Medizin zu üben. Während sie nicht gehaltene Fachleute sind, eine ziemlich ausgedehnte Strecke des Wissens in der Medizin folglich am meisten haben und kann bestimmen, oder eine einleitende Diagnose, auf vielen verschiedenen Unpässlichkeiten mindestens anbieten. Für Behandlung und weitere Prüfung kann ein Fachmann empfohlen werden. In einigen Fällen ist dieses, nicht weil der Grundversorgungarzt nicht das Wissen hat, zum des Probleme zu behandeln, aber einfach, weil seine oder medizinische Versicherung gegen Kunstfehler begrenzt, was auf dem Primärniveau getan werden kann.

Grundversorgungkliniken werden populärer, während die Anlieferung von Medizin zentralisiert wird, und Patienten verlangen mehr Bequemlichkeit. Das Klinikmodell liefert einige Vorteile über Privatpraxis. Der Doktor kann Zeit beseitigen und sein oder Patienten um kümmern noch lassen, und der Doktor hat häufig einen unveränderlichen Strom der Patienten und des Einkommens. Weiter behandelt Aufgaben wie Gebührenzählung durch andere Abteilungen und verlassen den Doktor, um nur um die Behandlung der Patienten zu sorgen.

Während es Nutzen zum Klinikmodell gibt, gibt es auch einige Nachteile außerdem. Doktoren häufig erhalten nicht, ihre eigenen Zeitpläne einzustellen und müssen an der Klinik einige Stunden pro Woche sein. Auch es kann extreme Nachfragen auf der Zeit des Doktors beim Arbeiten geben an einer sehr beschäftigten Klinik. Der Doktor kann gedrückt werden, um weniger Zeit mit jedem Patienten zu verbringen.