Was ist eine Herztransplantation?

Eine Herztransplantation ist ein Betrieb, zum eines person’s Herzens durch ein anderes Herz von einem Spender zu ersetzen. Der Spender ist eine Person, die gestorben, aber ihr Körper gehalten lebendig mit Maschinen, bis der Betrieb durchgeführt sein kann. Herztransplantationbetriebe durchgeführt an den Leuten mit vielen verschiedenen Arten Herzkrankheit und -Herzversagen. Der Betrieb ist sehr ernst, und es gibt eine bedeutende Warteliste für Spender, aber das Verfahren ist häufig in dem Ausdehnen eines person’s Lebens ausgedrückt ziemlich wirkungsvoll.

Wenn sie eine Herztransplantation durchführen, eröffnen Doktoren den person’s Kasten und gründen die Blutgefäße, damit sie durch Maschinen laufen. Der Betrieb kann viele Stunden nehmen, und Patienten können einen bedeutenden Anteil dieser Zeit ohne ein Herz in ihren Körpern verbringen, also sind die Maschinen erforderlich, das Blut zu halten, normalerweise zu fließen. Das Herz entfernt und das Spenderherz eingepflanzt chirurgisch zt, das alle, mit.einbezieht Blutgefäße richtig wiederzubefestigen.

Herztransplantationbetriebe gekennzeichnet für Leute mit Herzen, die sind, vollständig auszufallen. In den meisten Fällen ist dieses eine der letzten Wahlen, die Doktoren zu innen einem Fall von der Herzkrankheit drehen. Es ist sehr wichtig, dass das geduldige in dem rechten Stadium der Herzkrankheit ist. Z.B. wenn die Person in den Anfangsstadien ist, kann jemand anderes das Spenderherz mehr benötigen.

Es gibt im Allgemeinen viele Betrachtungen, wenn es zum Wählen der rechten Empfänger für Herztransplantationen kommt. Über dem vorher erwähnten Wert des Stadiums der Herzkrankheit hinaus, ist es auch wichtig, dass das geduldige, zum der Transplantation zu behandeln wohles genug Gesamt ist. Wenn eine Person im Schlechten genügend Gesundheit von irgendeiner anderer Bedingung ist, kann sein oder Körper möglicherweise nicht in der Lage sein, die Drücke einer Herztransplantation zu überleben. Da Spenderherzen im Allgemeinen begrenzt sind, achtgeben Doktoren t, normalerweise dass überprüfen, ob nur die besten Anwärter Transplantationen erhalten.

Die größte Sorge während einer Herztransplantation vermeidet Organablehnung. Dieses ist ein allgemeines Problem in den meisten Organspendersituationen, und Doktoren tun viel Prüfung, um sicherzustellen, dass der Spender und der Patient möglicherweise kompatibel sind. Nach der Chirurgie muss der Patient im Allgemeinen Drogen nehmen, um das Immunsystem zu schwächen damit es doesn’t Angriff das Spenderherz. Dieses kann zusätzliche Gesundheitsprobleme darstellen, weil die Leute für viele Arten Infektion anfälliger sein können.

Herztransplantationbetriebe können für einige Patienten sehr gut arbeiten. Viele Leute können mehr überleben, als 10 Jahre mit einem Spenderherzen, abhängig von ihrem Niveau der Gesamtgesundheit und wie gut sie Wiederaufnahmenrichtlinien folgen. Ablehnung des Herzens zu vermeiden ist im Allgemeinen ein lebenslänglicher Prozess, und die Person muss immer Vorsichtsmaßnahmen treffen und bestimmte Medikationen aus diesem Grund benutzen.