Was ist eine Knie-Krücke?

Eine Kniekrücke ist eine Art orthopädische Krücke, die benutzt werden kann, um Mobilität für Leute mit Verletzungen oder Bedingungen zu erhöhen, die das unterere Bein beeinflussen. Irgendein Knie geht Bügel auf das Bein auf Krücken, um dem Benutzer freihändige Mobilität zuzugestehen. Andere Kniekrückeen haben einen Knierest, füllen Füße auf und ein Handgriff, der dem Benutzer erlaubt, die Kniekrücke beim Gehen zu verschieben. Noch haben andere Kniekrückeen Füße gedreht und vorwärts unter Druck vom Knie des Benutzers bewegen. Kniekrückeen werden gewöhnlich benutzt, um Wiederaufnahme von einer Verletzung unter dem Knie zu erleichtern, aber sie können Amputierte, Diabetiker und die Leute auch fördern, die unter schmerzlichen Bedingungen wie Gicht leiden.

Der Primärnutzen der Kniekrücke kann sein, dass er gewöhnlich breitere Mobilität als eine underarm Krücke anbietet. Kniekrückeen können für die meisten Benutzer bequemer auch sein. Sie lassen im Allgemeinen das verletzte Bein in einem 90-Grad-Winkel, mit dem Knie des verletzten Beines verbogen bleiben, das auf aufgefüllt stillsteht, und häufig umrissen, Oberfläche.

Athletische Benutzer können die meisten von a Bügel-auf Kniekrücke profitieren, die auf beinahe gleiche Art und Weise als prothetisches Bein funktioniert. A Bügel-auf Krücke kann dem Benutzer mehr Freiheit von Mobilität und von Übung zugestehen als andere Arten Krückeen können, und nicht gewöhnlich besetzt die Hände. Hersteller behaupten, dass diese Art der Krücke dem Benutzer helfen kann, Muskelstärke bei der Rehabilitierung zu behalten von einem gebrochenen Bein, von einem Fuß oder von einem Knöchel.

Die Personen, die unter Bedingungen wie zuckerkranker Geschwürbildung oder Gicht leiden, konnten von einer orthopädischen Knielaufkatze profitieren. Diese Art der Kniekrücke hat im Allgemeinen einen breiten aufgefüllten Schienbeinrest und eine fahrbare Unterseite. Die Knielaufkatze ist gewöhnlich ein freihändiger Apparat, da sie mit dem Benutzer im Allgemeinen sich bewegen kann, unter Druck vom Bein. Diese Art der orthopädischen Krücke kann dem Benutzer, der Mittel der Erhöhung des verletzten Beines anbieten ist, während sie, wenn notwendig gesetzt wird.

Für andere konnte eine orthopädische Kniekrücke mit einem Handgriff vorzuziehend sein. Diese Art der Kniekrücke nicht normalerweise hat Räder, also kann es für kletternde Treppe und das Bewegen über etwas Oberflächen sicherer sein. Es ist häufig kompakter, und folglich einfacher, in den festen Räumen zuhause und zu verwenden. Diese Art der Kniekrücke verlässt im Allgemeinen nur eine Hand frei auf einmal, da die andere Hand benutzt werden muss, um die Krücke beim Gehen zu verschieben. Diese Art der Krücke kann Mittel der Erhöhung des Beines auch anbieten, und ist im Allgemeinen genug, als improvisierter Sitz verwendet zu werden stark.