Was ist eine Laser-Hysterektomie?

Das Ausdruck “laser hysterectomy† kann auf einige verschiedene Verfahren, nicht, die sich beziehen wirklich den Gebrauch der chirurgischen Laser miteinbeziehen. Am allgemeinsten, wird es im Hinweis auf laparoscopically unterstützter vaginaler Hysterektomie (LVAH), ein Verfahren verwendet, das ohne den Gebrauch eines Lasers durchgeführt wird. Es kann auf Laser-Entfernung der Gebärmutter, eine annehmbare Behandlung für bestimmte Arten von Bedingungen auch sich beziehen, obgleich die Gebärmutter nicht wirklich in solchen Verfahren entfernt wird und sie nicht technisch Hysterektomien sind.

In den LVAH Verfahren setzt der Chirurg einige Werkzeuge durch das Abdomen ein, um auf die Gebärmutter zurückzugreifen und die Gebärmutter wird durch die Vagina entfernt. Das Laser-Hysterektomieverfahren ist weniger Invasions als eine Abdominal- Hysterektomie, in der ein großer Schnitt über der Pelvis gebildet wird, um auf die Gebärmutter zurückzugreifen und sie zu entfernen. Es kann eine Alternative sein, zum sich auf von laparoscopic Hysterektomie zu belaufen, in der die Gebärmutter in den Stücken durch sehr kleine Abdominal- Schnitte entfernt wird. Laparoscopic totalhysterektomie ist nicht eine Wahl für alle Patienten, für eine Vielzahl von Gründen.

Die Patienten, die eine Laser-Hysterektomie empfangen, erfahren eine viel kürzere Wiederaufnahmenzeit. Hauptmuskeln werden nicht getrennt und viel des Becken- Fußbodens wird intakt gelassen. Zusätzlich zur Verringerung von Schmerz und von Unannehmlichkeit während der Wiederaufnahme, verringert dieses auch das Risiko von Incontinence und von anderen Problemen später. Infektion neigt, mit laparoscopic Verfahren weniger wahrscheinlich zu sein und das vaginale Schrammen wird, ein Interesse für einige Frauen verringert, die um sexuelle Aktivität nach Hysterektomien gesorgt werden.

Normalerweise sehr können wenige Narben mit Laser-Hysterektomieverfahren gesehen werden. Die Schnitte, die gebildet werden, um Instrumente einzuführen, sind klein und werden heilen und lassen kleine Markierungen. Die Markierungen sind wahrnehmbarer, wenn der Patient sich bräunt, aber sollten verhältnismäßig unaufdringlich anders sein. Das Schrammen ist eine Sorge für einige Patienten, besonders seit historisch, Hysterektomien erforderte große Schnitte und zurückließ häufig hässliche Narben.

Die Gründe für das Nennen des Verfahrens eine Laser-Hysterektomie sind unklar. Es ist möglich, dass der Ausdruck bedeutet wird, um geduldige Präferenz für die spätesten medizinischen Verfahren auszun5utzen. Laser-Verfahren haben auch ein Renommee zur Sicherheit, zur Zuverlässigkeit und zur verringerten heilenden Zeit und bilden “laser† im Namen eines Verfahrens, das um einen Patienten bittet. Die Patienten, die eine Hysterektomie betrachten, sollten nach den vorhandenen Wahlen fragen und erhalten Details über, wie die Verfahren durchgeführt werden, um eine informierte Entscheidung über die beste Art des Verfahrens für ihre Situation zu treffen. Gynäkologische Chirurgen auch willen normalerweise, Empfehlungen zu den Kollegen für zweite Meinungen zur Verfügung zu stellen und geben Patienten eine Wahl, um mehr Informationen über geplante Operationen einzuholen.