Was ist eine Luft-Form-Aufladung?

Wenn ein Opfer einen Fuß, einen Knöchel oder ein untereres Bein bricht, haben sie die Wahl, zum der verletzten Extremität zu erhalten versiegelt in einer harten Form, oder mit Zustimmung ihres Doktors, können sie eine Luftformaufladung w5ahlen. Eine Luftformaufladung einhüllt die verletzte Verbindung oder den Fuß innerhalb eines Luftpolsters r, das der Reihe nach in einem harten Plastikoberteil eingehüllt. Als Alternative zu einer traditionellen Form, fördert die Luftformaufladung schnellere heilende Zeit, mehr Mobilität und die Fähigkeit, die Form zu entfernen, also kann die Verletzung Frischluft oder für Bequemlichkeit beim Duschen herausgestellt werden. Die Aufladung auch benutzt häufiger als Übergang zwischen einer harten Form und keiner Form überhaupt.

Ein Patient muss mit ihrem Doktor in erster Linie überprüfen, um zu sehen, wenn die Luftformaufladung die rechte Wahl für sie ist. Die Aufladung sollte als Alternative zu einer harten Form für leichte Verletzungen nur benutzt werden; andernfalls kann sie verwendet werden, nachdem eine harte Form entfernt und bevor der Knöchel oder der Fuß genug stark ist, Gewicht eigenständig zu tragen. Die Luftformaufladung erlaubt einen Patienten zu langsam und fördern sicher Stärke im Fuß oder im Knöchel, dadurch sieläßt sieläßt sie Gewicht auf die Verletzung schneller setzen, nachdem die Verletzung auftritt. Sie tut so, indem sie den Fuß halten und den Knöchel in einem konstanten Winkel aber eine begrenzte Menge Bewegung innerhalb der Form erlauben und Mobilität fördern.

Die Luftzellen innerhalb der Luftformaufladung sind justierbar und können steifer oder weicher gebildet werden, indem sie eine Birnenpumpe verwenden. Das harte Oberteil der Aufladung hält den Knöchel oder den Fuß in place, dadurch esverringert esverringert die Möglichkeit der Re-verletzung verursacht durch übermäßige Bewegung. Das harte Oberteil schützt auch gegen externe Auswirkungen. Die Sohle der Aufladung beschichtet gewöhnlich mit gleitsicherem Material zur Sicherheit und zur Stabilität. Indem er die Aufladung using die Velcro® Bügel und die justierbaren Luftzellen justiert, kann ein Patient das Risiko des Leidens unter Ödem auch verringern.

Abhängig von der Schwierigkeit der Verletzung, können einige Patienten in der Lage sein, die Luftformaufladung ohne die Krückeen zu benutzen, dadurch siefreigeben siefreigeben ihre Hände von den Begrenzungen der Krückeen. Vor dem Versuch, ohne Krückeen zu gehen jedoch sollte ein Patient einen Doktor konsultieren, um Re-Verletzung zu verhindern des Fusses oder des Knöchels. Die Luftformaufladung ist Gewohnheit-passte zu einem Patienten, der Komfort und die Wahrscheinlichkeit erhöht, die die Verletzung richtig heilt.

in einer Vielzahl von Größen. Die Luft-Stirrup® Knöchel-Klammer verkauft in den kleinen, mittleren, großen und pädiatrischen Größen, während die AirSport™ Knöchel-Klammer in diesen gleichen Maßen, plus großes und Extraextrakleines vorhanden ist. Die A60™ Knöchel-Unterstützung kommt in kleines, in mittleres und in großes, mit Modellen des linken Fußes und des rechten Fußes.