Was ist eine Metallspritze?

Eine Metallspritze wird benutzt, um Medikation direkt in die Haut auszuüben. Sie hat einen Schlauch, der auf dem oberen Teil der Spritze gelegen ist, die die Medikation unterbringt. Die Medikation wird dann durch eine Hohlpunkt Nadel gedrückt und eingespritzt in die Haut. Plastikspritzen sind jetzt zu eingespritzter Medizin allgemein verwendet, aber die ersten hergestellten Spritzen wurden vom Metall hergestellt und sie werden noch heute für eine Vielzahl von Gründen benutzt. Eine Metallspritze kann als eine Plastikspritze stärker und zuverlässig manchmal sein.

Die ersten Spritzen wurden 1853 von Alexander Wood und von Charles Pravaz hergestellt. Obgleich sie vom Metall gebildet wurden, hatten sie hölzerne Spulenkerne, die die Medikation ausübten. Sie waren allgemein verwendet, Patienten mit Schmerzmedikationen einzuspritzen. Die Nadeln, sowie die Spritzen, mussten wiederholt benutzt werden und also mussten sie auch entkeimt werden. Dieses dulled die Nadeln, also waren die Einspritzungen extrem schmerzlich und ein Anfangsschnitt musste durch die Haut gebildet werden, um die Medizin auszuüben.

Während der zahnmedizinischen Verfahren kann eine Metallspritze als eine Plastikart zuverlässiger sein, besonders wenn sie eine Extraktion miteinbezieht. Molaren, die an der Rückseite der Gummilinie sitzen, sind gewöhnlich größer und schwieriger zu entfernen. Es ist wichtig, numbing Drogen nah an den Nerven dieser Zähne auszuüben und die Einspritzung muss exakt sein, damit die Medikation wirkungsvoll ist. Eine Metallspritze kann diese dichteren Bereiche eindringen und die Medikation ohne die Wahrscheinlichkeit eines Nadelbruches liefern. Diese Art der Spritze kann Medikationen genau liefern.

Eine Art Metallspritze ist- durch Tierärzte häufig benutzt. Einige Tiere, wie Kühe oder Pferde, haben starke, dichte Haut dieses isn’t, das einfach ist einzudringen. Eine Metallspritze ist- genug stark, das stärkste der Haut durchzulaufen und Medikation zu liefern. Ein Tier kann heftig reagieren, wenn die Schmerz von einer Einspritzung während eines Zeitabschnitts fortfahren. Diese Art der Spritze hat einen tauchenden Mechanismus, der schnell arbeitet, um Medikation zu liefern.

Ausgewirktes Ohrwachs kann ein Problem sein und es kann Verlust der Hörfähigkeit auch verursachen. Eine Metallspritze wird manchmal benutzt, um dieses Ohrwachs zu extrahieren. Der tauchende Mechanismus arbeitet wieder, um Flüssigkeit zu liefern. Warmes Wasser wird in den oberen Raum gelegt und eingespritzt in das Ohr, um jeden möglichen Rückstand zu entfernen. Diese Art der Spritze hat einen langen, dünnen Schläuche am Ende anstelle von einer hohlen Metallnadel.

alldrehbank.