Was ist eine Nabelhernie-Reparatur?

Eine Nabelherniereparatur ist eine Art Chirurgie benutzt, um eine spezifische Art Hernie zu beheben. Eine Hernie ist gewöhnlich eine Schwäche oder sogar eine Öffnung, im Gewebe, das ein Organ im korrekten Platz hält. Dieses Gewebe kann Muskel oder Membrane sein. Im Falle einer Nabelhernie bildet das Innenfutter des Abdomen einen Beutel, der eine Öffnung in der Bauchdecke verursacht. Diese Hernie auftritt im Bereich des Nabels oder im Bauchnabel er.

Nicht alle Nabelhernien erfordern eine Reparatur. In einem Erwachsenen kann eine Hernie, die nicht verursacht, Symptome regelmäßige Überwachung durch einen Doktor einfach erfordern. Wenn der Patient ein zugrunde liegendes medizinisches Problem hat, das Chirurgie riskant bilden kann, kann der Arzt sie, zu vermeiden empfehlen.

Hernien, die größer werden oder Symptome verursachen, wahrscheinlich behandelt chirurgisch. Einige mögliche Symptome einer verschlechternhernie können die Schmerz, Übelkeit und das Erbrechen umfassen. Sie kann Übelkeit, Schwäche und Abdominal- Schwellen auch verursachen. Wenn die Nabelhernie Blut-Versorgungsmaterial zum Bereich abschnitt, kann sie eine dunklere Farbe drehen. Unter diesen Umständen sollte der Patient ärztliches behandlung sofort erhalten.

Nabelherniereparatur ist nicht für Kinder gewöhnlich so allgemein, wie sie für Erwachsene ist. Die meisten Kinder, die mit dieser Bedingung geboren sind, müssen einfach überwacht werden. Häufig wenn das Kind drei bis vier Lebensjahre erreicht, gelöst die Hernie.

Wenn die Hernie Probleme verursacht, kann sie chirurgisch repariert werden müssen. Hernien, die nicht innen zurückgeschoben werden können und ausbauchen fortwährend heraus - sowie die, die Blutzirkulation behindern - können Behandlung erfordern rn. Wenn das Kind in den Schmerz ist, bewiesen durch sein Schreien, der Doktor kann Chirurgie empfehlen. Nabelhernien, die nicht in einigen Jahren lösen, können Korrektur auch erfordern.

Um für die Nabelherniereparatur vorzubereiten, muss das geduldige seine volle medizinische Geschichte, einschließlich alle mögliche Medikationen, zum Doktor bekanntmachen. Er kann bestimmte Medikationen, während eines Zeitabschnitts, wie die zu nehmen stoppen müssen, die das Blutgerinnen behindern. Der Patient muss das Essen oder das Trinken mindestens sechs Stunden lang vor dem Verfahren nehmen.

Ein Doktor ausübt gewöhnlich allgemeine Anästhesie für eine Nabelherniereparatur l-. Dies heißt, dass der Patient unbewusst ist und keinen Schmerz glaubt. Unter einigen Umständen kann der Arzt eine epidurale Anästhesie anstatt empfehlen, in diesem Fall der Patient ist, bewusst aber keinen Schmerz glaubt.

Der Schnitt, der für diese Chirurgie erfordert, sitzt im Allgemeinen unter dem Bauchnabel des Patienten. Sobald der Chirurg Zugang zur Hernie hat, kann er entscheiden, sie völlig zu entfernen, oder die esaped Gewebe zurück in den Bauch des Patienten zu drücken. Große Hernien können synthetisches Ineinander greifen erfordern, sie zu schließen. Der Chirurg näht dann das Loch im Abdominal- Futter zusammen und schließt den Anfangshautschnitt.

Das Erholen von einer Nabelherniereparatur häufig erfordert nicht Nachthospitalisierung. Der Patient sollte erwarten, fleißige Tätigkeiten für ungefähr zwei bis vier Wochen zu nehmen. Schmerzmedikation kann helfen, jede mögliche Unannehmlichkeit während des heilenden Prozesses zu vermindern.

Patienten sollten die möglichen Risiken einer Nabelherniereparatur berücksichtigen. Während jede mögliche Chirurgie übermäßiges Bluten und Infektion ergeben kann, kann diese Chirurgie den großen Darm verletzen. Diese Komplikation auftritt selten tt. Andere mögliche Risiken sind Reaktionen zur Anästhesie, die atmenprobleme oder Herzprobleme umfassen kann. Nabelhernien selten Rückhol nach Chirurgie.