Was ist eine Pflegekraft?

Eine Pflegekraft oder ein Betreuer ist jemand, die Unterstützung einer anderen Person gewährt, die nicht völlig unabhängig leben kann wegen der körperlichen, psychologischen oder Geistesunfähigkeit. Pflegekräfte können Aufgaben, die ziemlich hell sind, wie Kurz aufhalten bei jemand haben Haus jede wenigen Tage, um aufzuräumen, oder die Aufgaben können, wie Leben beteiligter sein, mit jemand, zum der konstanten Unterstützung mit einer Vielzahl von Aufgaben zu gewähren. Beide freiwillig erbieten und zahlende Pflegekräfte arbeiten auf der ganzen Erde.

Pflegekräfte darauf abzielen normalerweise e, so viel Unterstützung zu gewähren, wie möglich, beim Helfen jemand Unabhängigkeit behalten und in einigen Fällen, eine Pflegekraft Training zur Verfügung stellen kann, das entworfen, um Unabhängigkeit für den Patienten zu fördern. Eine vorhandene Pflegekraft zu haben kann bedeuten, dass jemand nicht braucht institutionalisiert zu werden, stützenunabhängigkeit für Leute, die es vorziehen, zu Hause zu bleiben. Using eine Pflegekraft kann, während Institutionalisierung extrem teuer sein kann, zusätzlich zu emotional beunruhigen finanziell leistungsfähig sein.

In einigen Fällen spezialisiert eine Pflegekraft Training auf medizinische Behandlung, damit er oder sie Schüsse geben, Verbände ändern und andere medizinische Aufgaben durchführen können. Andere Pflegekräfte gewähren Unterstützung, die nicht Spezialausbildung, wie Botengangbetrieb, Reinigung erfordert, Unterstützung mit Lohnlisten, und so weiter. Im Falle der zahlenden Pflegekräfte kann Zahlung vom Patienten oder von einer Regierungsagentur oder von einer Versicherungsgesellschaft direkt zur Verfügung gestellt werden.

Viele Pflegekräfte sind Familienmitglieder und sie sind häufig unbezahlt. Dieses gewesen eine Quelle der Friktion in einigen Nationen, argumentieren da viele Familien-Pflegekräfte, dass sie Zahlungen empfangen sollten, wenn sie für Familienmitglieder caring sind, die soviel Sorgfalt fordern, dass die Pflegekraft nicht an einem gewöhnlichen Job arbeiten kann. Familien-Pflegekräfte können beträchtlichen Druck auch erfahren und belasten, weil sie emotional zu den Familienmitgliedern angebracht, die sie für interessieren, und sie können ein drehendes System verursachen, das Leuten erlaubt, Verantwortlichkeiten zu teilen und auf Unterstützung von den Freunden außerdem zu bauen.

BerufsPflegekräfte verwendet normalerweise, wenn ein Patient Sorgfalt benötigt, die Familienmitglieder nicht zur Verfügung stellen können, oder wenn Familienmitglieder nicht zur Lieferung von Sorgfalt fähig sind, weil sie arbeiten müssen. Eine zahlende Pflegekraft kann eine Krankenschwester oder jemand mit begrenzterem medizinischem Training sein, und er oder sie können mit einem Patienten innen leben, oder regelmäßige Besuche, abhängig von den Notwendigkeiten des Patienten durchführen. Familien, die auf Versicherung bauen, oder Regierungsunterstützung eine zahlende Pflegekraft normalerweise nicht erhalten kann, es sei denn ein Doktor anzeigt, dass es medizinisch notwendig ist oder, wenn Familienmitglieder das prüfen können, Sorgfalt zur Verfügung stellend, aufwirft eine unbegründete Härte te.