Was ist eine Saphenous Ader-Transplantation?

Eine Transplantation der saphenous Ader ist ein chirurgisches Verfahren. Während der Chirurgie wird der Teil der saphenous Ader entfernt. Dieser entfernte Aderabschnitt wird dann benutzt, um andere schädigende Arterien und Adern zu reparieren.

Die große saphenous Ader (GSV) ist eine große Ader, die im Bein ist. Sie läuft von der grossen Zehe herauf die Seite des Kalbs und des Schenkels, in dem sie die Schenkelarterie trifft. Diese Ader wird häufig von den Chirurgen für die Verpflanzung wegen seiner Größe gewählt.

Kardiovaskuläre Chirurgie verwendet eine Transplantation der saphenous Ader, um schädigende Arterien zu reparieren, die zu das Herz führen. Es ist ein bevorzugtes Verfahren, wenn mehrfache Transplantationen notwendig sind. Dreifache und vierfache Adertransplantationen erfordern drei und vier Transplantationen, die Arterienreparatur abzuschließen.

Eine Transplantation, die von der saphenous Ader genommen wird, ist ein ausführlicher Prozess. Das Erhalten einer saphenous Transplantation erfordert einige Schritte vor, während und nach der Chirurgie. Vor dem Verfahren stellen Doktoren und Krankenschwestern Details bereit, die für die zusätzliche Chirurgie spezifisch sind, die durchgeführt wird, sowie das Transplantationverfahren. Eine allgemeine Beratung fasst die Operationen zusammen.

Zu Beginn der Chirurgie übt ein Anesthetist Medikationen, um Schlaf zu verursachen und numb den Körper aus. Diese Medizin wird normalerweise einer intravenösen (iv) Linie oder in einen salzigen Beutel hinzugefügt, der zu einer Linie IV angebracht wird. In einigen Fällen wird die Medizin direkt zu einer Pumpe eingespritzt oder angespannt, die getrennt von den anderen Linien IV ist. Der Patient wird auch bis zu einer künstlichen atmenmaschine angespannt.

Sobald unbewusst, öffnet ein Chirurg den Bereich, der die Transplantation benötigt und bereitet ihn vor. Wenn dieser Abschnitt bereit ist, erntet der Chirurg die Transplantationabschnitte der saphenous Ader. Ein Anti-gerinnendes Mittel wird verabreicht, um das Blutgerinnen zu verhindern, während der Chirurg das Verfahren abschließt und herauf beide Schnittpunkte schließt.

Nach einer Transplantation der saphenous Ader ist Krankenhauswiederaufnahme notwendig. Besonders in den Fällen von der Herzchirurgie, wird einige Tage in der (ICU) Intensivstation bis zum einigen Tagen in einem nicht-intensiven Bereich gefolgt. Die Zeitmenge verbracht in jedem Bereich des Krankenhauses hängt von der Art der Chirurgie und der einzelnen Wiederaufnahmenzeit ab. Im Allgemeinen dauert ein ICU Aufenthalt 24 bis 48 Stunden und dann zusätzlichen drei bis fünf Tage im hospitcal.

Sobald der Patient das Krankenhaus verlässt, ist weitere Wiederaufnahme von einer Transplantation der saphenous Ader notwendig. Bevor man das Krankenhaus verlässt, werden Anweisungen über Wundsorgfalt erteilt und passen für Infektion auf, und während des heilenden Prozesses zu erwarten was. Der Adertransplantationbereich kann fest schwellen und glauben.