Was ist eine Topf-Ringelblume?

Die Topfringelblume, auch bekannt durch seine wissenschaftlichen NamensCalendula officinalis, ist eine beständige Anlage, deren Gebrauch als medizinisches Kraut hinsichtlich der alten indischen, griechischen und römischen Kulturen zurückgeht. Diese Vielzahl der Ringelblume ist nützlich, wenn man eine große Auswahl der medizinischen Beanstandungen behandelt, da sie die Antiseptikum-, entzündungshemmende und pilzbefallverhütendeeigenschaften hat. Topfringelblume ist wirkungsvoll, wenn sie verdauungsfördernden Unpässlichkeiten, Hautzustände, Augeninfektion und die Zustände, die das Kreislaufsystem beeinflussen behandelt. Sie auch vermindert die Schmerz, die mit Monatsklammern verbunden sind, entlastet die Symptome von Wechseljahren und beschleunigt den heilenden Prozess der Wunden und brennt. Ringelblume kann als Infusion oder Tinktur innerlich genommen werden, oder als Lotion oder Salve aktuell angewendet werden.

Die Topfringelblume ist ein Kraut mit den langen, ovalgeschnittenen Blättern und den Blumen, die in der Farbe von hellgelbem zu rot-orange erstrecken. Sie ist zu Europa gebürtig, obgleich die exakte Position seines Ursprung an weit verbreiteter Bearbeitung unklares liegt. Die Anlage ist ziemlich einfach zu wachsen und anzieht irgendeine Sorte Schmetterlinge und bildet es einen Liebling in vielen Blumengärten. Blumenblätter der Topfringelblumen sind, mit einem etwas würzigen, bitteres Aroma essbar, und sind als schmücken häufig benutzt. Die Blätter der Anlage sind auch essbar und können Salaten hinzugefügt werden.

Viele gastrischen Beanstandungen, wie Klammern, Verstopfung und Geschwüre, können using eine Tinktur oder eine Infusion der Topfringelblumeblumenblätter effektiv behandelt werden. Topfringelblume schützt die gastrischen und intestinalen Futter und erhöht Produktion der Galle und des gastrischen Safts. Wegen der antibakteriellen Eigenschaften der Anlage, bekämpft sie die Effekte der Helicobacter Pförtner, die das Bakterium ist, das Magengeschwüre und -gastritis verursacht.

Die terpenoiden Ester, die in den Topfringelblumeblumenblättern enthalten, bilden die Anlage ein wirkungsvolles entzündungshemmendes Mittel. Die Salves und Lotionen, die von den Ringelblumen gebildet, sind zur Haut beruhigend, die durch Akne, Sonnenbrand, Windelausschlag und Ekzem verschlimmert. Topfringelblumen sind auch pilzbefallverhütende Vertreter, die nützlich sind, wenn man Scherpilzflechte, Fuß des Athleten und Candida behandelt. Die Blumen der Topfringelblumen sind, jedoch in hohem Grade allergienherbeiführend und können allergische Reaktionen in den Einzelpersonen verursachen, die auch zum Ragweed oder zur Goldrute allergisch sind.

Wenn sie als Eyewash verwendet, sind Topfringelblumen auch an der Behandlung der Bindehautentzündung wirkungsvoll, wegen ihrer antiseptischen Eigenschaften. Die Blumenblätter und die Blätter der Anlage beide enthalten Carotinoiden wie Lutein, das die Gesundheit und die Funktion des menschlichen Auges fördert. Ringelblumen verbessern auch Durchblutung, und können nützlich sein, wenn sie etwas Kreislaufbeschwerden wie Krampfadern behandeln.

Hilfen der Topfringelblume auch regulieren den Monatszyklus und entlasten schmerzliche Monatsklammern. Die Frauen, die Symptome der Wechseljahre, besonders heiße Blitze erfahren, können etwas Entlastung finden, indem sie den Tee trinken, der mit den Ringelblumeblumenblättern gebraut. Topfringelblumeinfusionen oder -tinkturen sind auch in reinigenwunden oder in Bränden und im Schützen des betroffenen Bereichs der Haut vor Infektion besonders wirkungsvoll und folglich lassen sie schneller heilen.