Was ist eine Tropfen-Fuss-Klammer?

Eine Tropfenfußklammer ist eine orthotic Vorrichtung, zum der Knöchelunterstützung einem Patienten mit Tropfenfuß, eine Bedingung zu gewähren, in dem die Zehen neigen, abwärts zu drehen und schleppt aus den Grund, während Leute gehen. Es ist wichtig, die Grund des medizinischen Probleme zu behandeln, aber, während der Patient in der Behandlung ist, kann das Tragen einer Klammer ihrem Weg bequemer helfen. Zusätzlich verhindert das Befestigen Probleme wie Verletzungen zu den Knien und die Hüfte, die durch Gangart verursacht, ändert, ein allgemeines Problem, während Patienten versuchen, ihre Gangart zu ändern, um das Fußproblem zu entschädigen.

Einige Klammerentwürfe sind vorhanden. Einige halten den Fuß in einem steifen 90-Grad-Winkel, um den Knöchel des Patienten zu stabilisieren. Dieses zulässt nicht eine vollständig normale Gangart e, aber verhindert, dass die Zehen schleppen. Andere Klammern zulassen die Biegung des Knöchels n und normalerweise begrenzen die Menge des Geschäftsrückgangs, um den Zeheaufenthalt in einem verhältnismäßig Mittelstellung sicherzustellen. Eine Tropfenfußklammer kann lose Unterstützung des Knöchels in Form eines Stückes elastischen Materials geformt der Verbindung auch einfach gewähren und den Knöchel in place fest halten ohne Festlegung es.

Einige Klammern sind genug klein, innere Schuhe zu passen und erlauben Patienten, normale Fußbekleidung zu tragen, während die Klammer eingeschaltet ist. In anderen Fällen kann es möglicherweise nicht möglich sein, Schuhe mit der Klammer an zu tragen, oder der Patient kann spezielle Fußbekleidung tragen müssen. Patienten mit Interessen über, wie man die Klammer im Alltagsleben kann den Doktor um Rat und Unterstützung bitten handhabt. Es kann möglich sein, die Pläne auf eine Klammer einzustellen, um geduldige Notwendigkeiten unterzubringen.

Wenn ein Patient Tropfenfuß entwickelt, ist es wichtig, herauszufinden warum. Es kann ein Zeichen eines neurologischen Probleme oder der Verletzung zum Rückenmark sein. Ein Doktor kann den Patienten auswerten, um mehr über die Ausgabe herauszufinden und einen Behandlungplan, wie die Dekomprimierung des Dorns zu entwickeln, um Druck auf den spinalen Nerven zu entlasten. Er kann Zeit nehmen, die Ursache des Probleme festzustellen und Behandlung zur Verfügung zu stellen, und Patienten können benötigen Zeit in der Behandlung, bevor sie anfangen, Resultate zu sehen. Eine Tropfenfußklammer kann Unterstützung gewähren, bis der Patient Funktionalität zurückgewinnt.

Es ist wichtig, einen orthopädischen Doktor oder einen Fuss- und Knöchelchirurgen zu haben, die einer Tropfenfußklammer gepasst. Wenn die Klammer nicht richtig passt, kann sie Druck auf den Fuß setzen und kann die Verletzung verbittern. Ein Doktor feststellt die beste Klammer für einen Patienten te, vornimmt Justagen en, um einen korrekten Sitz herum zuzusichern und hat den geduldigen Weg im Büro, zum auf allen möglichen Gangartabweichungen zu überprüfen. Der Patient muss auch Anschlüsse Überprüfung beachten auf dem Fortschritt des Heilens und die Tropfenfußklammer sicherzustellen erfüllt noch die Notwendigkeit.