Was ist eine Vasectomy-Umlenkungs-Erfolgsrate?

Vasectomyumlenkungs-Erfolgsrate ist die Menge von Samenzellen, die in einer Ejakulation ist, nachdem ein Vasectomy aufgehoben worden. Dieses ist in hohem Grade - Abhängiger nach einigen Faktoren, wie, welchem Umlenkungsverfahren verwendet und wie lang vor dem ursprünglichen Vasectomy getan. Das höher der Prozentsatz von Samenzellen, das grösser die Wahrscheinlichkeiten, der Mann hat von der Befruchtung eines Eies. Chirurgische Standardumlenkung eines Vasectomy kann mindestens eine 40% Erfolgsrate und microsurgical Verfahren haben, oder die Operationen, die mit einem Mikroskop durchgeführt, anbieten eine grössere Erfolgschance, mit einem Durchschnitt 75%.

Männer, die einen Vasectomy durchgemacht, können, später im Leben entscheiden, dass sie versuchen möchten, Kinder zu haben, und aussuchen folglich Chirurgen er, die das Verfahren annulieren können. Zu das ursprüngliche Sterilisationverfahren annulieren ist zu lassen viel schwieriger als ein einfaches Patientverfahren. Dieses zur Folge hat häufig ein vasovasostomy oder ein vasoepididymostomy.

Ein Vasectomy ist ein Sterilisationverfahren, das normalerweise an einem Mann zu den Empfängnisverhütungzwecken durchgeführt. Er ist sehr einfach und getan häufig in einem doctor’s Büro unter lokaler Anästhesie. Das patient’s Skrotum betäubt und ein kleiner Schnitt gebildet, damit der Doktor die Vas deferens in zwei Plätzen festklemmen kann. Der Doktor schneidet dann zwischen die Klemmplatten, um die Schnur zu trennen. Die Vas deferens ist Luftschacht, der Spermien leitet, oder Samenzellen, vom Epididymis zum Urethra während der Ejakulation. Jeder Testikel angeschlossen an einen Epididymis, der vom Skrotum zu den Vas deferens läuft. Jeder Epididymis ist ungefähr 22.96 ft (7 m) lang.

Die Enden der Schnur cauterized normalerweise, bevor die Klemmplatten entfernt. Für ungefähr sechs Wochen dieser Chirurgie folgend, können kleine Mengen Samenzellen ejakuliert werden. Nachdem die Restsamenzellen jedoch ausgefüllt worden ist der Mann steril.

Männer antreffen häufig unterschiedliche Vasectomyumlenkungs-Erfolgsraten n. Ein Aspekt, der das Resultat solch eines Verfahrens groß beeinflussen kann, ist die Zeitspanne zwischen dem Vasectomy und seiner Umlenkung. Ein Mann, der eine Umlenkung innerhalb drei Jahre aussucht, kann hoffen, eine 97% Rate der Samenzellenrückkehr zu sehen. Wenn ein Mann entscheidet, das Verfahren erfolgen zu lassen 15 Jahre später, kann er eine 40% Rückkehr nur erzielen.

Microsurgery ist ein Verfahren, das ein Mikroskop benutzt, und ist weit genauer als die zwei Enden der Vas deferens gerade, zusammen verpflanzend. Solche Technik ist häufig benutzt, Blutgefäße und Nerven wieder anzuschließen. Die Vasectomyumlenkungs-Erfolgsrate für ein microsurgical Verfahren ist häufig zwischen 70 bis 97%.

Es gibt zwei verschiedene microsurgical Verfahren, die gewöhnlich verwendet, um die getrennten vasovasostomy und vasoepididymostomy Vas deferens wieder anzuschließen ein -. Vasovasostomy mit.einbezieht die Umschaltung der Vas deferens zum unverbundenen Ende ndenen, ist dieses verwendeter PfostenVasectomy oder, wenn ein Patient ein Hindernis hat. Vasoepididymostomy ist ein bisschen schwieriger und ist der Anschluss der Vas deferens zum Epididymis. Wenn das jedes Verfahren nicht genau durchgeführt und die Vas deferens leckt, kann dieses die Vasectomyumlenkungs-Erfolgsrate schädlich beeinflussen.

Es ist nicht überraschend, dass die Vasectomyumlenkungs-Erfolgsrate gehemmt werden kann, wenn das Verfahren nicht richtig durchgeführt. Aus diesem Grund ist es wichtig, etwas Forschung auf den verschiedenen Praktikern zu tun, welche vorher die Chirurgie haben. Um eine hohe Vasectomyumlenkungs-Erfolgsrate zu erzielen, ist es notwendig einen erfahrenen Doktor zu finden der erfolgreich dieses Verfahren mit guten Resultaten durchgeführt.