Was ist eine Verordnung-Störung?

Medikationen zugeführt durch Apotheken entweder direkt zu den Patienten oder zu den Krankenhaus- oder Gesundheitspflege-Belegschaftsmitgliedern für Verwaltung zu den Patienten r. Wenn die falsche Medikation oder die Dosierung durch Apotheke gegeben, oder Gesundheitspflegepersonal - oder genommen worden falsch von einem Patienten - eine Verordnungstörung aufgetreten en. Das Verfahren, das die Störung folgend ist, ist nach der Art der Störung, der Medikation oder der Politik der Anlage abhängig.

Eine Verordnung kann von einem Apotheker oder von einem zugelassenen Apotheketechniker unter der Richtung eines genehmigten Apothekers gefüllt werden. In den Vereinigten Staaten muss ein Apotheker einen Doktor des Apothekegrads von einer beglaubigten Schule, sowie eine Lizenz vom Zustand halten, in dem der Apotheker üben. Ein zugelassener Apotheketechniker erzogen worden, geprüft worden und bestätigt worden durch eine formale Agentur wie das Institut für die Bescheinigung der Apotheke-Techniker. Verordnungen füllten durch einen Apotheketechniker sollten vom genehmigten Apotheker vor dem Zuführen überprüft werden, zum des Patienten vor einer Verordnungstörung zu schützen.

Jede Apotheke hat im Allgemeinen Politik und die Verfahren an der richtigen Stelle, zum der Möglichkeit eines Apothekers oder des Technikers zu verringern, die einen Verordnungfehler machen. Während jede Apotheke wahrscheinlich Veränderungen hat, sind viele der Schritte ähnlich. Der Prozess anfängt, wenn die Verordnung der Apotheke dargestellt.

Zuerst eingeführt die geduldigen Informationen, einschließlich Versicherung, gewöhnlich in die Computerdatenbank t. Dieses anzeigt normalerweise die Zahlungsmethode und alle mögliche Kontraindikationen mit anderen Medikationen n, die vorgeschrieben worden. Der Medikationflaschenaufkleber gedruckt von diesen Informationen.

Um die Verordnung zu füllen, überprüfen der Apotheker oder der Techniker den Drogenamen und -dosierung. Nachdem man die passende Droge erhalten, muss sie richtig zugeführt werden. Tabletten oder Kapseln können auf einen zählenbehälter geschüttet werden, und die passende Quantität gezählt. Die Droge, die Dosierung und die Quantität müssen sorgfältig überprüft werden, um eine Verordnungstörung zu vermeiden.

Einige Drogen erfordern das Mischen, wie Aufhebungen oder Elixiere. Ein Elixier ist normalerweise entweder ein Sirup oder Spiritus, wenn die Droge in ihm aufgelöst. Eine Aufhebung ist auch eine Flüssigkeit, aber die Medikation aufgelöst nicht st - eher verschoben sie innerhalb der Flüssigkeit. Aufhebungen müssen vor dem Messen jeder Dosis gut gerüttelt werden, um die korrekte Verteilung der Medikation innerhalb der Lösung sicherzustellen.

Nachdem die Medikation gezählt worden oder gemischt worden, sollte sie mit dem patient’s Namen, dem Medikationnamen und der passenden Dosierung, zusätzlich zu den freien Anweisungen für das Nehmen der Verordnungmedizin passend beschriftet werden. Sie kann dann gegeben werden dem Patienten für Hauptgebrauch, oder an die passende Position innerhalb einer Gesundheitspflegeanlage geliefert werden. Sobald richtig zugeführt, zusammenhängen jede mögliche Verordnungstörung im Allgemeinen mit der Ausführung einer falschen Dosierung alschen, oder dem Nicht können die Medikation nehmen, wie vorgeschrieben.