Was ist eine Zahn-Transplantation?

Eine Zahntransplantation ist die Extraktion eines Zahnes und der Re-einpflanzung dieses Zahnes in eine andere Position. Es ist selten, eine Transplantation von einem Mund in einen anderen Mund durchzuführen, und die meisten Transplantationen genannt autotransplants und mit.einbeziehen, einen Zahn ziehen innerhalb des gleichen Munds zu entfernen und zu verpflanzen. Der Zweck einer Zahntransplantation ist, ein Zahn verlorenes passendes zu verfallen oder Trauma zu ersetzen oder einen Abstand im Mund auszufüllen. Die meisten verpflanzten Zähne sind Klugheitzähne, die dritten Molaren, die an der Rückseite des Munds gelegen sind, die zwischen dem Alter von 17 und von 25 erscheinen und normalerweise extrahiert werden müssen, weil sie andere Zähne aus Position heraus drücken oder nicht imstande sind, durch den Gummi zu brechen, weil es nicht genügend Raum gibt.

Die Technik für die Ausführung einer Zahntransplantation anfängt, indem sie die Gesundheit des verpflanzt zu werden auswertet Zahnes, und des Aufstellungsortes für die Transplantation. Wenn der Zahn und der Gummi stark und stichhaltig sind, gemacht die Röntgenstrahlen oder zweidimensionale Fotos, die orthopantomographs genannt, vom extrahiert zu werden Zahn, und die Abbildungen benutzt, um einen Replikzahn vorzubereiten. Diese Kopie des extrahiert zu werden Zahnes benutzt, um die Versetzungaufstellungsort- und -zahneinfaßung vorzubereiten. Zunächst extrahiert der verpflanzt zu werden Zahn sorgfältig und Re-eingepflanzt in der vorbereiteten Einfaßung en, und manchmal eingeschient er nt oder gesprungen zu benachbarten Zähnen für Stabilität. Nachdem eine Zahntransplantation, der Patient eine weiche oder flüssige Diät essen und den eingepflanzten, Zahn für viele Tage zu verwenden vermeiden muss, während der Bereich heilt.

Eine Zahntransplantation folgt nur, wenn der Gummi und der Zahn sehr gesund sind. Ein ungesunder Zahn überlebt nicht die Transplantation, und ein kranker Gummi entwickelt nicht zu Unterstützung der Zahn. Zusätzlich damit ein verpflanzter Zahn der Zahn muss mindestens Hälfte seiner Wurzel haben vorwärtskommt, die vor der Transplantation entwickelt, muss es die rechte Form und die Größe für den neuen Aufstellungsort sein, und es kann nicht während der Extraktion erheblich beschädigt werden.

Nach einer Zahntransplantation muss das geduldige den Aufstellungsort der Transplantation für Zeichen der Infektion wie Schmerz, übermäßiges Schwellen und Fieber aufpassen. Wenn sie nicht sofort behandelt, kann Infektion mit dem Erfolg der Transplantation behindern. Zusätzlich kann der Nerv eines verpflanzten Zahnes nicht wieder angeschlossen werden, um Schmerzsignale zu senden, wenn er verfällt, also ein verpflanzter Zahn für Räum sorgfältig überwacht werden muss.