Was ist eine erste Trimester-Abtreibung?

Eine erste Trimesterabtreibung ist ein Verfahren, das eine Schwangerschaft innerhalb der ersten drei Monate des Eies beendet, das befruchtet wird. Eine Schwangerschaft wird in drei Trimester oder in einsetzen von drei Monaten aufgegliedert, die die gesamte neunmonatige Schwangerschaft bilden. Einige Abtreibungsmethoden sind nach dem ersten Trimester, so viele Frauen ungültig, die dieses Verfahren werden angeregt, um eine erste Trimesterabtreibung zu tun, um Komplikationen und Rechtsfragen zu vermeiden suchen. In vielen Fällen kann eine Abtreibung erfolgt werden, indem man Pillen oder Medikationen nimmt, um die Schwangerschaft zu beenden, dadurch esvermeidet esvermeidet eine Invasionschirurgie.

Die drei allgemeinsten Methoden der ersten Trimesterabtreibung umfassen Einnahme einer Regierung der Pillen, Einspritzung mit einer Nadel, oder den Gebrauch von Vakuumaspiration, das Fötus zu entfernen. Die Pillen werden oral für einige Tage zu den Wochen eingenommen, und die Medikation gibt Chemikalien frei, die weg am uterinen Futter essen. Dieses veranlaßt die Schwangerschaft, von der Gebärmutter abzutrennen und natürlich zu evakuieren. Manchmal sind andere Pillen notwendig, um zu helfen, vaginale Kontraktionen außerdem zu steuern. Diese Methode ist in hohem Grade - wirkungsvoll und erlaubt einer Frau, Chirurgie in den meisten Fällen zu vermeiden. Bluten tritt für einige Tage oder Wochen auf, nachdem die Schwangerschaft abtrennt, obwohl Risiko von Komplikationen ziemlich niedrig ist.

Eine Einspritzung arbeitet sehr ähnlich der Pillemethode, aber die Medikation wird durch eine Nadel geliefert. Einige Dosen der Medikation sind vermutlich notwendig, um die erste Trimesterabtreibung abzuschließen, und eine Frau ist wahrscheinlich, einige Reisen zum Doktor für regelmäßige Überwachung zu benötigen. Wie die Pillemethode ist die Einspritzungmethode wahrscheinlich, zu einen verlängerten Zeitraum des vaginalen Blutens zu führen, den letzten Mai länger als das Bluten mit einer Chirurgie verband, obwohl diese Methode der Frau hilft, eine Chirurgie sowie Risiko des Schadens des Halses zu vermeiden.

Eine Vakuumaspiration ist- eine Art erste Trimesterabtreibung, in der a Vakuum-wie Werkzeug verwendet wird, um das Fötus im Wesentlichen heraus zu saugen. Diese Methode ist eingreifender als die anderen Methoden, da die Instrumente in die Gebärmutter durch die Vagina eingesetzt werden müssen. Der Prozess dauert nicht lang, und normalerweise nur ein Besuch des Doktors ist notwendig. Die Frau kann während des Verfahrens sediert werden, um die Schmerz zu vermindern, und sobald das Verfahren fertig ist, ist die Frau schnell bereit, das Büro des Doktors zu verlassen. Dieses Verfahren bietet eine extrem hohe Erfolgsrate an, obwohl es einige Wiederaufnahmenzeit erfordert, einmal, welches das Verfahren fertig ist.