Was ist eine fehlende Abtreibung?

Eine fehlende Abtreibung, die auch häufig einen fehlenden Fehlschlag genannt wird, tritt, wenn die Schwangerschaft nicht entwicklungsfähig ist, aber der Embryo ist nicht noch weggetrieben worden von der Gebärmutter auf. Viele Frauen, die diese Art des Fehlschlages erfahren, berücksichtigen nicht sie bis ihren Doktor können einen Herzschlag für den Embryo nicht finden. Bis diesen Punkt kann die Schwangerschaft scheinen, ohne anormales Bluten oder Klammern wie üblich fortzufahren. In den meisten Fällen ist die einzige Weise, Zeichen zu ermitteln, dass eine fehlende Abtreibung aufgetreten sein kann, einen Ultraschall zu erhalten.

Die typischen Zeichen eines Fehlschlages sind normalerweise während einer fehlenden Abtreibung abwesend. Z.B. beachten die meisten Frauen helle Aufdeckung zu Beginn einer spontanen Abtreibung, häufig gefolgt vom schweren Bluten mit Durchgang des Gewebes. Sie auch beachten normalerweise das strenge Einzwängen und die Becken- Schmerz, sowie einen plötzlichen Verlust der normalen Schwangerschaftsymptome. In den meisten fehlenden Abtreibungen gibt es kein Zeichen des Bluts oder der anormalen Schmerz, und die meisten Schwangerschaftsymptomen können anwesend noch sein. Aus diesem Grund beachten die meisten Frauen nicht, dass eine fehlende Abtreibung stattgefunden hat.

Selbstverständlich wird sie normalerweise während eines Besuchs zum Doktor offensichtlich, besonders wenn ein Ultraschall in der Verabredung eingeschlossen ist. Das erste Zeichen, dass die Schwangerschaft nicht entwicklungsfähig ist, ist das Fehlen einem Herzschlag im Embryo. In einigen Fällen ist es zu früh in der Schwangerschaft, zum eines Herzschlags aufzuheben und erfordert die Frau, innerhalb einiger Wochen für einen anderen Ultraschall zurückzukommen. Einerseits wenn der Herzschlag bevor gefunden wurde und nicht mehr ermittelt werden kann, ist es wahrscheinlich, dass eine fehlende Abtreibung aufgetreten ist. Zusätzlich wenn der Embryo genug groß scheint, alt zu sein mindestens sechs Wochen, ordnet der typische Doktor ihn ein fehlender Fehlschlag an, wenn es keinen Herzschlag gibt.

Es gibt andere Zeichen einer fehlenden Abtreibung, dass ein Doktor suchen kann, wenn das Haupt Mangel ist, an Wachstum seit der letzten Verabredung. Wenn weder der Embryo noch sein gestational Beutel an allen innerhalb einer ungefähr Woche gewachsen ist, ist die Schwangerschaft wahrscheinliches nicht entwicklungsfähiges. Auch ein Eigelbbeutel, der entweder ungewöhnlich oder besonders groß geformt wird, kann anzeigen, dass die Schwangerschaft ohne den Embryo fortgefahren ist, der sein kann, warum der Körper kein Gewebe oder das Blut weggetrieben hat. Dieses könnte auch erklären, warum die meisten Schwangerschaftsymptome häufig noch trotz des Fehlens von einem lebenden Embryo anwesend sind.