Was ist eine intravenöse Einspritzung?

Intravenous ist ein Ausdruck, der innerhalb der Ader bedeutet. Eine Einspritzung ist etwas, die in noch etwas eingeführt. Eine intravenöse Einspritzung ist die Einleitung einer Substanz in die Adern using eine Nadel. Dieses kann für medizinische Gründe notwendig sein. Es kann zu den unerlaubten Zwecken auch getan werden.

Eine intravenöse Einspritzung kann eine oder mehrere einzelnen Dosen einer Substanz mit.einbeziehen, die durch eine Nadel ausgeübt. Die ausgeübt zu werden Substanz gespeichert normalerweise in einer Spritze, die zur Nadel angebracht. Sobald die Nadel in eine Ader eingesetzt, kann der angehobene Teil der Spritze deprimiert sein und die Substanz in die Ader zwingen.

Intravenöse Einspritzung kann sein Mittel der Therapie in einigen anderen medizinischen Fällen. Manchmal wie in Fälle von der Dehydratisierung, gegeben einer Person Flüssigkeiten intravenös über einen ausgedehnten Zeitraum, der Stunden oder Tage sein könnte. Anstelle von den Spritzen gespeichert die eingespritzt zu werden Substanz häufig in den Beuteln, die über den Patienten gehangen. Die Substanz durchfließt Schläuche zur Nadel ßt. Schwerkraft ist die Kraft, die im Allgemeinen aufgewendet, um dieses zu ermöglichen. Der Fluss gesteuert im Allgemeinen durch Klipps, die an den Schlauch angeschlossen werden können, der zur Nadel läuft.

Dies zu tun ist Mittel, Flüssigkeiten schnell zu ersetzen, die der Körper benötigt. Diese Behandlungsmethode kann als ein Tropfenfänger gekennzeichnet, oder IV. Bluttransfusionen und die intravenöse Fütterung können auch auf diese Art ausgeübt werden.

Es gibt Komplikationen, die während einer intravenösen Einspritzung auftreten können. Luftembolismus ist eine von ihnen. Dieses geschieht, wenn eine große Menge Luft den Blutstrom kommt. Dieses kann Durchblutung beeinflussen. Infiltration kann auftreten, wenn die Nadel die Wand einer Ader durchbohrt. In diesem Fall kann die eingespritzte Substanz anfangen, in den Räumen um die Ader zu erfassen. Mit solche Komplikationen sollten sofort beschäftigt werden.

Manchmal intravenöse Einspritzung auftritt außerhalb der medizinischen Einstellung en. Dieses ist häufig unter Benutzern der illegaler Drogen wie Heroin oder Benzedrin zutreffend. Das Verbrauchen beimischt dieser Weise kann eine Augenblickhöhe produzieren n. Dieses ist, weil die unerlaubte Substanz direkt in den Blutstrom eingeführt. Andere Methoden des Drogeverbrauchs können langsamer sein, weil die Substanz reisen muss.

Intravenöse Einspritzung der unerlaubten Substanzen kann zu mehr Probleme als Neigung häufig führen. Ein milder Effekt kann schrammen, der aus dem Wiederholungsdurchdringen eines Bereichs resultiert. Diese Narben gekennzeichnet häufig als Schienen. Eine Ader kann auf eine Art auch beschädigt werden, die korrekte Durchblutung unterbricht. Außerdem abschließen viele Benutzer, die Nadeln teilen, der ernsten Krankheiten wie Hepatitis und AIDS d.