Was ist eine pneumatische Aderpresse?

Eine pneumatische Aderpresse ist eine aufblasbare Stulpe, die benutzt, um abzuschneiden, Blut-fließen in ein Glied. Eine Aderpresse dient einige medizinische Zwecke dadurch, dass sie Chirurgie einfacher bilden und Drogen vom Durchsickern in andere Bereiche des Körpers halten kann. Das Zutreffen der Aderpressen auf ein Glied hält Risiken dadurch, dass sie Durchblutung völlig abschneiden können, also korrekte Verfahren und Vorsichtsmaßnahmen während ihres Gebrauches getroffen werden müssen.

Diese Aderpresse besteht eine aufblasbare Stulpe, eine Gasquelle, die die Stulpe aufbläst, und ein elektronisches Gerät, das Monitoren drücken, genannt einen Mikrocontroller. Der Mikrocontroller entwickelt in den achtziger Jahren vom Dr. James McEwen, Ph.D. Sein Zweck war zu helfen, die versehentliche Überanspannung zu vermindern, die verursachen kann Blut-fließen Probleme.

Die empfohlene Zeit, dass eine Aderpresse auf einem Patienten bleiben sollte schwankt durch Alter und Bewegungsstufe, aber die meisten Führer nicht mehr empfehlen, als eine Stunde. Die Stulpe muss gelöst werden jedes halbstündige, zwecks die Nerven zu vermeiden, die absolut vom Mangel an Blut gehen. Milchsäure kann zu den gefährlichen Niveaus auch aufbauen, wenn das Blut zu einem Glied für zu lang abgeschnitten.

Indem sie Blut von der Verdunkelung des Bereichs halten, der an bearbeitet, stattfinden pneumatische Aderpresseenhilfenoperationen schnell nell. Sie helfen auch dem Chirurgen, den Bereich zu sehen, den er besser schneidet. Eine Aderpresse kann auch benutzt werden, um ein Betäubungsmittel oder eine Droge vom Verbreiten über dem Einspritzungaufstellungsort hinaus zu anderen Bereichen des Körpers zu halten.

Pneumatische Aderpresseenstulpen gut-aufgefüllt auch lt. Dieses ist, Muskeln zu vermeiden und die Nerven, die durch den Druck benötigt, um abzuschneiden gequetscht oder zerquetscht, Blut-fließen zu einem Glied. Der Druck neigt, auf dem Rand einer Aderpresseenstulpe am größten zu sein, also ist es wichtig, dass sie mit diesem im Verstand gebildet. Wenn eine Aderpresse falsch angewendet, kann der Druck das gesamte Glied veranlassen verloren zu werden. Zur optimalen Sicherheit müssen Einzelpersonen die Gesundheit des Patienten und ihrer korrekten Stulpegröße betrachten.

Einzelpersonen müssen eine pneumatische Aderpresse überprüfen und sie vor jedem Gebrauch kalibrieren. Die Aderpresse kann für Reinigung und Sterilisation auseinandergebaut werden. Sorgfalt muss angewendet werden, dass Feuchtigkeit nicht innerhalb der aufblasbaren Blase eingeschlossen, in der es ein Gesundheitsrisiko formen und werden kann.

t nur einer beschränkten Anzahl Spannungseinstellungen.