Was ist eine schottische Dusche?

Gerade als Ihr Kreislaufsystem dachte, zurück zu gehen war sicher, in das Wasser, kommt entlang die schottische Dusche. Eine schottische Dusche ist wirklich eine therapeutische Wasserbehandlung, die in vielen Badekurorten und Wellneßmitten um die Welt angeboten wird. Während einer schottischen Dusche stehen Benutzer in einem beiliegenden Duschestall, während entweder ein ausgebildeter Therapeut oder ein automatisiertes Ventilsystem Sprays des heißen und kalten Wassers abwechselt. Das Kreislaufsystem des Benutzers wird gesagt, um von den Zyklen der Expansion und der Schrumpfung zu profitieren.

Einige Quellen schlagen vor, dass die Ursprung des Ausdruckes „Scottishdusche“ zurück zu dem notorisch unbeständigen Wetter von Schottland verfolgt werden können. Eine natürliche Scottishdusche wird als Reihe kurze Cloudbursts beschrieben, die scheinbar für Tage am Ende auftreten. Es ist möglich, dass die Umstellungen der konstanten Temperatur einen vorteilhaften Effekt auf dem Kreislaufsystem oder der Richtung eines Scotsmans des Wohls hatten. Eine moderne Scottishdusche wird häufig als entspannendes Ereignis beschrieben, und viele schottischen Duschemaßeinheiten enthalten Musiksysteme und koordinierte Beleuchtung, um Entspannung anzuregen.

Andere schlagen vor, dass die schottische Tradition von Sparsamkeit Badegäste anregte, zwischen dem billigen kalten Wasser und dem teureren Heißwasser abzuwechseln. Der Badegast profitiert noch von dem Heißwasser, aber nicht genug, um die Bank des Eigenheimbesitzers zu brechen. Das Wasser in einem schottischen Bad wechselt häufig von heißem zur Kälte ab, aber diese Theorie adressiert nicht den zirkulierenden Nutzen der Behandlung. Wahrscheinlicher als nicht, war das moderne schottische Bad zuerst in Schottland entworfen und vermarktet, und Therapeuten haben den Namen in der gleichen Richtung wie eine „schwedische“ Massage angenommen.

Einige Therapeuten beziehen sich die auf schottische Dusche als die schottische Schlauchbehandlung. Nachdem der Benutzer einen beiliegenden Duschestall eingetragen hat, benutzt der Therapeut eine Hochdruckduschedüse, um Heißwasser in einer kontrollierten Weise von oben bis unten zu verweisen. Das Heißwasser regt des die Adern und die Arterien Benutzers an zu erweitern und verursacht mehr Durchblutung zur Fläche. An einem vorgeschriebenen Punkt schält der Therapeut kurz zu einem Spray des kalten Wassers. Das Kreislaufsystem des Benutzers schließt schnell Vertrag ab, aber der Gesamteffekt wird nicht bedeutet, besonders zu befestigen.

Der heiße und kalte Zyklus einer schottischen Dusche fahren für einige Minuten fort, dann ist der Benutzer anregen, um andere Badekurortbehandlungen zu empfangen, um die verbesserte Zirkulation und die Richtung der Wiederbelebung ergäzunzen. Eine Qualitätsscottish-Duschebehandlung beseitigt definitiv jede restlichen Geistesspinnennetze oder Trägheit. Für die, die Privatleben beim Erfahren des Nutzens einer schottischen Dusche suchen, gibt es vorhandenen die Handelsduschemaßeinheiten, die kopierten die Effekte in einem Privateigentum können. Einige Spitzenwassermassagemaßeinheiten können die exakten heißen/kalten Zyklen auch liefern, die für eine zutreffende Scottishdusche notwendig sind.