Was ist eine therapeutische Abtreibung?

Eine Abtreibung ist ein Verfahren, das verwendet, um ein befruchtetes Ei zu entfernen, alias ein Embryo, von einer woman’s Gebärmutter, zwecks ihre Schwangerschaft zu beenden. Sie kann mit einer Medikation, die die Gebärmutter den herstellt, Embryo hinauszudrängen oder chirurgisch mit einer Vakuumvorrichtung getan werden, die Saugen verwendet, um den Embryo zu entfernen. Eine therapeutische Abtreibung durchgeführt sche, um eine Schwangerschaft zu beenden, wenn ein Doktor feststellt, dass das Fortsetzen der Schwangerschaft entweder die Mutter oder Fötus schädigen. Sie ist unterschiedlich als eine gewählte Abtreibung, in der eine Frau eine Schwangerschaft aus persönlichen Gründen beendet. Die Gründe für therapeutische Abtreibungen können, die Mutter vor körperlichem oder Geistesschaden zu schützen sein oder, wenn das ungeborene Kind strenge Geburtsschäden hat.

Einer der allgemeinsten Gründe für eine therapeutische Abtreibung ist bereits existierenden körperlichen Beschwerden, die eine Frau nicht imstande bilden können, Arbeit zu überleben. Frauen mit strengen Herzzuständen können möglicherweise nicht in der Lage sein, den körperlichen Druck der Arbeit zu behandeln. Ein anderer Fall ist, wenn eine schwangere Frau eine Art vorgerückter gynäkologischer Krebs, wie Brust oder Gebärmutterkrebs hat, sie kann möglicherweise nicht in der Lage sein, Behandlung fortzusetzen, ohne das ungeborene Kind zu schädigen. Das Stoppen der Behandlung während der Dauer kann den Krebs häufig tödlich verbreiten lassen, also kann ein Doktor eine Frau empfehlen einstellen die Schwangerschaft.

Ein Doktor kann eine therapeutische Abtreibung auch empfehlen, wenn er oder sie glauben, dass die Schwangerschaft psychologischen Schaden zur Frau ergeben könnte. Wenn eine Frau Schwangerschaft als das Resultat eines Raubs wird und infolgedessen emotional instabil oder deprimiert ist, kann ihr Doktor die Schwangerschaft für gefährlich halten zur Mutter und zum ungeborenen Kind. Der Schwangerschaften, die am Inzest liegen, können als psychologisch gefährlich auch gelten zur Frau. Das Kind kann von mit strengen Geburtsschäden oder Entwicklungsverzögerungen getragen werden resultierend aus Haben der Eltern gefährdet auch sein, die in Verbindung stehend sind.

Therapeutische Abtreibungen können durchgeführt werden, wenn prenatale Prüfung, dass das ungeborene Kind vom In der Lage sein nicht, die gesamte Schwangerschaft zu überleben gefährdet ist, wie im Falle anormale körperliche Entwicklung feststellt. Eine schwangere Frau kann das Verfahren w5ahlen, wenn sie findet, dass das ungeborene Kind mit strengem Gehirnschaden, eine Herzstörung erhärtet oder jeder möglicher anderen Bedingung, die sie glaubt, die child’s Lebensqualität beeinflussen. Die Entscheidung, zum einer Abtreibung wegen der möglichen Geburtsschäden durchzuführen ist subjektiver und umstritten als andere Gründe für therapeutische Abtreibungen, weil sie bis zur Frau ist, zum zu entscheiden, was als Lebensqualität qualifiziert.

Wenn eine Frau mit mehrfachen Embryos schwanger ist, kann ihr Doktor eine vorgewählte therapeutische Abtreibung empfehlen. Während einer Schwangerschaft mit Mehrfachverbindungsstellen, können nicht alle Embryos in der Lage sein, die korrekte Menge des Sauerstoffes zu empfangen, um in der Geb5rmutter zu überleben, wenn die Schwangerschaft fortgesetzt, wie ist. Die schwangere Frau kann entscheiden, einige der Embryos zu beenden, um in der Lage zu sein, die anderen zu speichern.