Was ist elektrische Anregung-Therapie?

Elektrische Anregungtherapie benutzt gewöhnlich die Elektroden, die zur Haut angebracht, um schwache Elektroschocks an die Muskeln zu liefern. Diese Schläge sind häufig benutzt, dem Muskelvertrag zu helfen und verhindern Muskelatrophie in den Leuten, die unter Paralyse leiden, indem sie die Muskeln ausüben. Elektrische Anregungtherapie verwendet manchmal, um den Patienten zu helfen, die unter Paralyse leiden, irgendeinen Grad Muskelstärke und -bewegung wiederzugewinnen. Der Glaube ist, dass diese elektrischen Antriebe, die in die Muskeln geliefert, dem Nervensystem helfen können, von der Verletzung zu rehabilitieren, indem sie Muskeln ausbilden, um Bewegung wieder.aufzunehmen. Schwache elektrische Antriebe, die nicht gewöhnlich Muskelkontraktionen verursachen, können verwendet werden, um beschränkte Schmerz, wie das zu behandeln, das durch rheumatische Arthritis oder kleine weiche Gewebeverletzung verursacht.

Die Patienten, die unter der teilweisen Paralyse wegen des Nervenschadens, der Rückenmarkverletzung oder der Rückenmarkkrankheit leiden, können von elektrischer Anregungtherapie häufig profitieren. Elektroden auf der Haut liefern elektrische Antriebe in die Muskeln. In einigen Fällen sind diese Antriebe genug stark, Muskelkontraktionen zu verursachen. Körperliche Therapeuten können die Stärke der elektrischen Antriebe gewöhnlich justieren, wie gebraucht.

Using elektrische Anregung, Muskelkontraktionen angesehen zu verursachen im Allgemeinen als eine andere Weise der Ausübung der Muskeln e. Für die Patienten, die unter Paralyse leiden, kann keine anderen Mittel der Ausübung der Muskeln dort sein, die auf ihren Selbst nicht mehr verschieben können. Für einige Patienten in einer kanadischen Studie, elektrischen in einer Anregungtherapie geholfen, um Muskeln erheblich zu verstärken und einen großen Grad an Bewegung wieder herzustellen.

Einige körperliche Therapeuten glauben, dass elektrische Anregungtherapie dem Nervensystem helfen kann, Muskelbewegungen nach Verletzung des Nervs oder des Rückenmarks wieder zu lernen. Die Behandlung muss im Allgemeinen in einer langen Zeitspanne der Zeit für dieses Niveau der Rehabilitation durchweg wiederholt werden aufzutreten. Elektrische Anregungtherapie kann volle Muskelfunktion bei gelähmten Patienten häufig nicht jedoch wieder herstellen. Sie kann helfen, Muskelatrophie zu verhindern, indem sie Muskeln ausüben, und sie kann Blutzirkulation auf den verletzten Bereich erhöhen, der normalerweise das schnellere Heilen stützt.

Elektrische Anregungtherapie kann auch verwendet werden, um Bedingungen der chronischen und akuten Schmerz zu behandeln. Sie kann die Schmerz zurück behandeln und helfen, die Schmerz der rheumatischen Arthritis zu erleichtern. Verstauchungen, Schindeln und andere schmerzliche Bedingungen können von dieser Behandlung profitieren. Wenn elektrische Anregungtherapie verwendet, um Schmerzbedingungen jedoch zu behandeln verwendet schwächere elektrische Antriebe. Diese Antriebe nicht im Allgemeinen verursachen Muskelkontraktionen, aber können ein Prickelngefühl im Behandlungbereich verursachen.

Schmerzbehandlung durch elektrische Anregungtherapie kann im Haus, using eine Handvorrichtung erfolgt werden. Die Länge der Behandlunglernabschnitte kann, abhängig von der Schwierigkeit der Schmerzsymptome des Patienten schwanken. Diese Art der Therapie kann anormale Herzrhythmen in den Leuten mit bereits bestehenden Herzzuständen verursachen, und kann möglicherweise nicht für alle Patienten verwendbar folglich sein.