Was ist fortgeschrittene Herzlebenserhaltende Maßnahmen?

Vorgerückte Herzlebenserhaltende Maßnahmen oder ACLS, ist ein Algorithmus der medizinischen Interventionen, die verwendet, um bestimmte medizinische Dringlichkeiten, wie Herzanhalten und Anschlag zu behandeln. Medizinisches persönliches, wie Sanitäter, Doktoren, Krankenschwestern und Atmungstherapeuten muss einen Bescheinigungkurs machen, um ACLS Verfahren vor der Ausführung sie zu erlernen. Die Algorithmen sind kompliziert und sollten von ausgebildeten medizinischen Versorgern nur durchgeführt werden.

Die amerikanische Herz-Verbindung entwickelte zuerst vorgerückte HerzMaßnahmenenrichtlinien in 1974 als Herzanhaltenbehandlung. Da Forschung anzeigt, was Überleben der medizinischen Dringlichkeiten verbessert, sind die Richtlinien modernisiert. Das neueste Update war 2005.

Die Kategorien, zum bestätigt in ACLS zu werden angeboten durch Krankenhäuser, Hochschulen und private Organisationen e. Die Leitung der Fluglinie, das Analysieren der verschiedenen Herzrhythmen und das Verständnis, welche Medikationen gegeben werden sollten, eingeschlossen in der Kategorie n. Schriftliche Auswertung und eine praktische praktische Prüfung angefordert e, um die Kategorie zu führen. Die Bescheinigung muss erneuert werden alle zwei Jahre, zum gültig zu bleiben.

Eine Primäreinschätzung abgeschlossen zuerst in allen medizinischen Dringlichkeiten n und ist ein Teil des Protokolls während der vorgerückten Herzlebenserhaltenden Maßnahmen. Eine Primärerhebung umfaßt die Bestimmung, wenn die Person entgegenkommend ist, wenn die Fluglinie geöffnet ist und wenn die Person atmet oder einen Impuls hat. Elektroden zum patient’s Kasten anzubringen, die an einen Herzmonitor angeschlossen, um den Herzrhythmus zu kennzeichnen ist der folgende Schritt in der Primärerhebung.

Den anormalen Rhythmus zu kennzeichnen ist in der Herzanhaltenbehandlung wesentlich. ACLS organisiert in die verschiedenen Behandlungalgorithmen, die auf den Symptomen basieren und Herzrhythmus, den der Patient erfährt. Der ACLS Versorger deutet den Rhythmus und übergeht zum Algorithmus hmus, der der gekennzeichneten Herzarrhythmie entspricht. Es gibt auch einen Algorithmus für schüren die Patienten, die auf Symptomen basieren.

Nach der Primärerhebung zur Verfügung stellt der ACLS Versorger Interventionen, wie gebraucht. Einfügung eines Atmungschlauches in die Fluglinie kann erforderlich sein, mit der Atmung zu unterstützen. CPR kann begonnen werden auch müssen.

Eine intravenöse Linie sollte eingesetzt werden, um Medikationen auszuüben. Verschiedene Medikationen sind ein Teil vorgerückte Herzlebenserhaltende Maßnahmen, einschließlich Atropin, Adrenalin und Lidocaine. Die gegebene Medikation abhängt von der Abweichung. Der Patient kann einen Cardioversion auch benötigen, der erfolgt, indem man einen Defibrillator verwendet, um das Herz in einen normalen Rhythmus umzuwandeln. Ein Cardioversion angezeigt nicht in allen anormalen Rhythmen n.

Einer der letzten Bestandteile der vorgerückten HerzMaßnahmenenprotokolle bildet eine Diagnose und behandelt umschaltbare Gründe des Herzanhaltens. Z.B. kann eine Drogeüberdosis mit bestimmten Medikationen behandelt werden. Die Hypoxie, die zu ein Herzanhalten führt, kann mit Sauerstoff behandelt werden. Die Umkehrung der Grundes kann helfen, das Herz zu einem normalen Rhythmus wieder herzustellen.