Was ist geführte Knochen-Regeneration?

Geführte Knochenregeneration (GBR) ist eine Technik, die in der Zahnheilkunde verwendet, um Teil des Knochens im Kiefer, vor durchführenimplantaten und Befestigung wenn notwendig umzubauen andere zahnmedizinische Geräte. Diese Technik anregt neuen Knochen k, Bereiche des Schadens im Kiefer zu ersetzen und kann neben geführter Geweberegeneration verwendet werden (GTR), um weiches Gewebe im Mund eines Patienten umzubauen. Die Technologie und die Praxis hinter diesen Techniken ist abhängig von konstanter Verfeinerung und klinische Studien verwendet auch, um die Möglichkeit des Anwendens dieser Techniken in anderen Regionen des Körpers zu erforschen.

Chronischer zahnmedizinischer Krankheit- und Zahnverlust führt häufig zu Verlust des harten Gewebes im Kiefer. Leute mit den fehlenden Zähnen können Aufnahme erfahren, in der der Teil des Kiefers weg auflöst. Andere Patienten können Infektion und Entzündung haben essend in den Knochen des Kiefers und ihn oben brechend und Teile des Kiefers veranlassen, im Laufe der Zeit zu verschwinden. Diese können unansehnliche Verunstaltungen zusätzlich zur Herstellung ein geduldiges unbequemes verursachen, und sie können Befestigung der Implantate und anderer Geräte erschweren.

In geführter Knochenregeneration gesäubert das Interessengebiet sorgfältig, um totes zu entfernen und angestecktes Material und eine Membrane gesetzt über den Knochen. Die Membrane lässt weiches Gewebe wie Epithelzellen nicht überschreiten und lässt hartes Gewebe unter der Membrane ohne Störung oder Eindringen entwickeln. Neuer Knochen ausfüllt das Loch im Kiefer im Laufe der Zeit it, und der Zahnarzt kann den folgenden Schritt in einem Implantatsverfahren durchführen.

Weiches Gewebe neigt, viel schneller auszufüllen als der Knochen und bildet den Gebrauch von einer Membrane kritisch, wie anders der Abstand im Knochen mit neuem Gummiwachstum ausfüllt. Die Membrane kann in einigen Verfahren resorbable sein und stufenweise weg schmelzen, während der neue Knochen innen wächst, oder er kann dauerhaft sein und ein anderes Verfahren erfordern, es herauszuziehen, sobald der Kiefer des Patienten genug umgebaut. Der Prozess der geführten Knochenregeneration kann mit periodischen körperlichen Prüfungen und Röntgenstrahlen überwacht werden, um auf Knochenwachstum zu überprüfen.

Es dauert Zeit, damit der Wiedereinbauknochen innen wächst. Bei der Aufwartung, kann der Patient die temporären zahnmedizinischen Geräte haben, zum zu tragen, aber kann etwas Unannehmlichkeit erfahren und kann eine geänderte Diät essen müssen. Sobald die geführte Knochenregeneration vorbei ist, kann zusätzliche Zeit erforderlich sein, Geräte typisch zu passen für den Kiefer. Ein Doktor kann zur Verfügung stellen eine Schätzung auf, wie lang der geführte Knochenregenerationsprozeß von Anfang zu Ende während einer geduldigen zuerstsitzung nimmt, um Patienten zu helfen, voran zu planen.