Was ist gemeinsame Handhabung?

Gemeinsame Handhabung ist eine Methode der Mobilisierung ein gemeinsames, um die Behandlung und die Wiederaufnahme einer Verletzung zu unterstützen. Der Zweck gemeinsamen Handhabungen ist, die Strecke der Bewegung und Mobilität der verletzten Verbindung zu erhöhen. It’s normalerweise betrachtet, eine alternative Behandlung zu sein verwendet von den Praktikern wie Chiropraktoren und Osteopathen. Die Technik der gemeinsamen Handhabung benutzt eine hohe Stufe der Kraft, um sie über dem Niveau hinaus zu drücken, von dem der Patient ist, normalerweise zu tun und die Strecke der passiven Bewegung zu erhöhen. Gemeinsame Mobilisierung verursacht häufig einen lauten Sprung oder ein Klicken.

Die Methode der gemeinsamen Handhabung angewendet normalerweise auf synovial Verbindungen g - die Abdeckungen die meisten Arten der beweglichen Verbindungen in einem Menschen - die die Schmerz verursachen. Leute, die who’ve die gemeinsame Handhabung hatte, die durchgeführt, können Entlastung von den Schmerz manchmal finden, die mit den Muskeln und den Knochen verbunden sind. Es kann auch helfen, die Strecke der Bewegung einer bestimmten Verbindung zu erhöhen, die den body’s kinematische Kette richtig arbeiten lässt. Eine der Theorien hinsichtlich, warum gemeinsame Handhabung diese Effekte hat, ist, dass es eine Möglichkeit geben kann es, kann aufgefangenen Plica oder synovial Falten freigeben.

Es gibt noch irgendeine Debatte, ob gemeinsame Handhabung sicher durchzuführen ist. Obwohl es für eine lange Zeit verwendet worden, spricht vieles das dafür, zum vorzuschlagen, dass mindestens in bestimmten Situationen es nicht verwendet werden sollte. Obgleich einige klinische Studien das Risiko der dauerhaften Verletzung oder des Schadens wegen der Handhabung der Verbindungen, niedrig zu sein gezeigt, könnte dieses der Tatsache zugeschrieben werden, dass die meisten Fälle von der Verletzung nicht berichtet. Es gibt bestimmte Situationen, in denen es keinen Zweifel gibt, dass Handhabung nicht wie stattfinden sollte, wenn die Verbindung nahe einem Tumor oder einer Wachstumplatte ist.

Obgleich die möglichen langfristigen Risiken nicht noch völlig verstanden, gibt es häufig kurzfristige Nebenwirkungen zu den Chiropraktiktechniken wie Handhabung der Verbindungen. Diese können Kopfschmerzen einschließen oder ermüden - besonders wenn die Handhabung im Dorn oder im Ansatz war. Der Patient kann einer allgemeinen Unannehmlichkeit im Bereich der Handhabung auch für kurze Zeit glauben, nachdem er stattfand.

Obwohl klinischer Beweis bis jetzt nur gezeigt, dass gemeinsame Mobilisierung eine temporäre Entlastung von den Schmerz verursachen, die Wiederaufnahmenzeit für eine rückseitige Verstauchung verringern und die passive Bewegungsstrecke einer Verbindung erhöhen kann, verwendet sie noch für einige verschiedene Bedingungen. Z.B. it’s allgemein verwendet für viele spinalen Verletzungen. Die klinische Wirksamkeit und die Sicherheit dieser Praxis soll schon festgestellt werden.