Was ist gemeinsame Mobilisierung?

Gemeinsame Mobilisierung ist eine medizinische Technik, die verwendet, um die Strecke der Bewegung und Mobilität einer Verbindung zu erhöhen. Es ist eine passive Bewegung, die normalerweise an einem verletzten Bereich des Körpers angewendet, um zu heilen zu fördern. Die Technik ist auf dem Dorn allgemein verwendet und in diesem Fall genannt es spinale Mobilisierung. Es gibt fünf Niveaus Bewegung einer Verbindung während der gemeinsamen Mobilisierung und jedes verwendet für einen anderen Zweck. Der Unterschied zwischen Mobilisierung und Handhabung, wenn er zu den Verbindungen kommt, ist die Geschwindigkeit, in der die Behandlung mit der Mobilisierung durchgeführt, die viel langsamer ist.

Gemeinsame Mobilisierung durchgeführt normalerweise von ausgebildeten professionellen körperlichen Therapeuten rung, während ein bestimmtes Niveau der Fähigkeit angefordert, um sie effektiv und sicher durchzuführen. Jede mögliche Handhabung des body’s musculoskeletal Systems hat das Potenzial, Schaden zu verursachen, wenn sie isn’t richtig durchführte. Normalerweise konzentriert Mobilisierungbehandlung auf den Praktiker, der eine Kraft an der Verbindung aufwendet, die die gleitene Bewegung nachahmt, die während der regelmäßigen Bewegung auftritt. Manchmal gehalten diese Kräfte während eines ausgedehnten Zeitabschnitts, um das Ziel auszudehnen. Im Allgemeinen durchgeführt Handhabungen mit einer höheren Geschwindigkeit und mit mehr Intensität als gemeinsame Mobilisierung same.

Die Technik der gemeinsamen Mobilisierung ist wichtig, die Strecke der Bewegung einer Verbindung zurückzugewinnen, die verletzt worden oder beschädigt worden. Z.B. denn jemand, sein oder Bein heraus von einer Sitzposition dort muss zu treten genügend Mobilität in der Knieverbindung sein. Nachdem eine Verletzung diese Strecke der Bewegung verringert werden kann. Gemeinsame Mobilisierungtechniken auch verwendet manchmal, um die Schmerz in jemand mit einer vorhandenen Verletzung zu verringern.

Obgleich gemeinsame Mobilisierungen eine wirkungsvolle und sichere Weise der Behandlung der gemeinsamen Probleme sein können, gibt es auch irgendein betroffenes Risiko. Z.B. sollte die Verbindung Mobilisierungbehandlung nicht unterziehen, wenn Osteoarthritis anwesend ist. Leute mit einem Tumor im Bereich der Verbindung sollten nicht diese Art von Behandlungen auch durchlaufen. Gemeinsame Mobilisierungen sollten nicht von den Leuten auch durchgeführt werden, die aren’t ausbildete, um zu tun damit, die Verbindung zum Maximum seiner vorhandenen Strecke nehmend, kann zusätzliche Probleme verursachen, wenn es falsch durchgeführt.

Die verschiedenen Grade der Mobilisierung beschreiben die Menge von Mobilität in der Verbindung. Z.B. sind Statusmobilisierungen des Grades 1, wenn der Praktiker eine passive Bewegung anwendet, die bis 25 Prozent des vorhandenen gemeinsamen Spiels umfaßt. Grad 3 mit.einbezieht einerseits den Knochen Grad, der auf das Ende seiner Strecke bewegt. Es gibt auch Grade, die an den Pendelbewegungen angewendet, oder Wiederholungen, einer bestimmten gemeinsamen Mobilisierungübung.