Was ist gewählte Chirurgie?

Gewählte Chirurgie ist Nichtdringlichkeitschirurgie, die geplant und erlaubt den Patienten und dem Doktor, die beste Zeit und den Platz für sie festzustellen. Es gibt eine große Auswahl der Verfahren, die als gewählt gelten konnten und reicht von einem hip Wiedereinbau zu einem Rhinoplasty, und gewählte chirurgische Verfahren angeboten höchstens Krankenhäuser _. Der Primärvorteil der gewählten Chirurgie ist, dass er ein viel kontrollierbareres und vorhersagbareres Resultat hat, da die Variante der Wahrscheinlichkeits- und Notumstände entfernt.

Einige gewählte Verfahren sind medizinisch notwendig nicht dringend, aber. Diese Arten von Operationen besprochen normalerweise ausführlich mit einem Doktor, bevor die Chirurgie stattfindet, und der Patient kann zweite Meinungen und Verabredungen mit anderen Chirurgen aussuchen, um den besten Chirurgen für seine oder Notwendigkeiten zu finden. Ein Lumpectomy, zum eines Klumpens von der Brust zu entfernen ist ein Beispiel einer medizinisch notwendigen emergency Chirurgie.

Andere gewählte Verfahren betrachtet, in der Natur kosmetisch zu sein, also bedeutet es, dass sie nicht einen direkten medizinischen Wert haben. Für den Patienten jedoch können sie zur Selbstachtung und zur Sozialstellung sehr vorteilhaft sein. Z.B. ist ein Verfahren, zum eines Portweinflecks auf dem Gesicht zu entfernen eine gewählte Schönheitschirurgie, aber der Abbau des Portweinflecks unterscheidet großes bezüglich des Lebens des Patienten.

Manchmal ist der Unterschied zwischen “elective surgery† und “optional surgery†, besonders durch Versicherungsgesellschaften konfus, die im Allgemeinen wie für, Verfahren zu zahlen vermeiden, die nicht medizinisch notwendig sind. Eine Versicherungsgesellschaft kann es ablehnen, für Kniewiedereinbauchirurgie, unter dem Argument zu zahlen, das der Patient nicht ohne sie stirbt, selbst wenn seine oder Lebensqualität groß verringert, und ein Doktor könnte argumentieren, dass das Verfahren medizinisch notwendig war. Dieses kann zu Kämpfe zwischen Patienten und ihren Versicherungsgesellschaften führen, in der Bemühung ein gewähltes Verfahren zu erhalten umfaßt, und es ist eine sehr gute Idee, mit einer Versicherungsgesellschaft über den Status einer Chirurgie zu überprüfen, bevor es gewählte Chirurgie durchmacht.

Obgleich gewählte Chirurgie in einer Nichtdringlichkeitssituation stattfindet, zulassend grössere Steuerung, kann es gefährlich noch sein. Der Patient ist für nachteilige Reaktionen zur Anästhesie, zur Infektion und zu einer Vielzahl der chirurgischen Komplikationen gefährdet, die, wenn alle besprochen, bevor die Chirurgie stattfindet. Gewöhnlich mögen Chirurgen Tests und treffen Patienten laufen lassen, bevor sie, zum zu bestätigen funktionieren, dass die Patienten gute Anwärter für die Chirurgie sind, und Patienten erwartet, Fürsorgeanweisungen zu befolgen und Anschlussverabredungen zu sorgen, um den Erfolg der Chirurgie zu überwachen.