Was ist hyperbare Wunde heilend?

Hyperbarer Wundheilengebrauch unter Druck setzte Sauerstoff, um Wunden zu behandeln, die langsam unter heilender Standardpraxis heilen. Diese Methode basiert auf einigen Mechanismen einschließlich vasoconstiction, antibiotische Unterstützung und hyperoxygenation des Bluts. Die hyperbare heilende Wunde benutzt, um eine Reihe Wunden wie Brände, Hauttransplantationen und externe Geschwüre zu behandeln. Diese Behandlungstrategie sollte ein Teil einer kompletten Wundesorgfalt Regierung sein. Dieses ist eine langfristige Behandlungsmethode, aber heilt noch Wundschneller als traditionelle heilende Verfahren.

Patienten, die Zirkulationsprobleme haben, können langsam heilen oder ernste Wunden mit Standardbehandlungen heilen nicht können. Die hyperbare Wunde, die heilt, ist bei Patienten mit Diabetes häufig benutzt, da sie arme Zirkulation und eine Tendenz in Richtung zu den Geschwüren haben. Diese Behandlung kann verwendet werden, um zu helfen, Zirkulation sowie wieder herzustellen heilen Wunden.

Ein hyperbarer Raum an einem Gesundheitszentrum benutzt, um diese Behandlung zu erleichtern. Der Raum ist gewöhnlich zylinderförmig und hat genügend Raum, damit der Patient bequem nach innen niederlegt. Der Raum auffüllt mit Sauerstoff auf einem Druckniveau zweimal den Standarddruck in der Atmosphäre -. Patienten verbringen bis zwei Stunden jeden Tag im Raum. Die meisten Patienten unterziehen Behandlungen täglich für eine bis zwei Monate.

Einige hyperbare Räume sind größer und können viele Patienten gleichzeitig unterbringen. Anstelle vom Sauerstoff auffüllen diese walk-in Räume mit der normalen Luft me, die bei zwei bis zwei und halbe Zeiten das normale Niveau unter Druck gesetzt. Patienten in diesen Räumen können Filme lesen oder aufpassen, um es bequemer zu bilden während der Dauer der Behandlung. Dieses ist eine gute Wahl für Leute, die klaustrophobisch sind, aber sie empfangen nicht den vollen Nutzen des reinen Sauerstoffes, und es gibt wenige dieser großen Räume im Bestehen.

Obgleich es verhältnismäßig wenige Nebenwirkungen der hyperbaren Wunde heilend gibt, gibt es etwas wichtige persönliche Sicherheitsbetrachtungen. Patienten können Betäubung zuerst glauben oder ermüden, wenn sie diese Behandlung anfangen. Erhöhter Druck kann knallende Töne im Ohr von der Kompression auf Strukturen des mittleren Ohrs verursachen. Im Laufe der Zeit kann dieses Verletzung verursachen, also gegeben Patienten die Techniken, zum dieses Drucks zu entlasten. Das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) betrachtet reinen Sauerstoff, eine Droge zu sein, die giftige Reaktionen in einigen Leuten verursachen kann.

Diese Behandlung ist nicht nach rechts für jeder. Die Patienten mit den eingestürzten Lungen, Claustrophobia oder Ergreifungsstörungen können möglicherweise nicht von hyperbarer Wunde profitieren heilend oder können durch den unter Druck setzenden Prozess geschädigt werden. Doktoren einstellen Medikationen wie Bleomycin, cisplatin und suflamylon vor der Einführung dieser Behandlung er. Ein Doktor empfiehlt, dass ein Patient beendigte, vor dem Beginn dieser Behandlung zu rauchen, wie Raucher wenig Nutzen von dieser Behandlungsmethode zeigen.

Studien zeigen, dass diese hyperbare Wunde, die heilt, nicht für schwangere Frauen sicher ist, aber sie kann benutzt werden, um Kinder und Kinder zu behandeln. Der Effekt des unter Druck gesetzten Sauerstoffes auf dem entwickelnden Fötus ist unbekannt. Die hyperbare heilende Wunde benutzt manchmal in den neugeborenen Intensivstationen (NICU), um das postoperative Heilen in den neugeborenen Kindern zu fördern. Junge Kinder begleitet manchmal von einem Elternteil im hyperbaren Raum.