Was ist intensive Patient-Behandlung?

Intensive Patientbehandlung ist ein Gesundheitsmodell, das Klienten erlaubt in, ihren Häusern beim Empfangen der regelmäßigen Überwachung, der Beratung und der unterstützenden Dienstleistungen zu leben fortzufahren. Anders als Wohnbehandlung können Patienten mit ihren Familien bleiben und leben in ihren eigenen Häusern und fortfahren zu arbeiten. Es gibt einige verschiedene Arten intensive vorhandene Patientbehandlungprogramme, mit einigen wendenden Drogenmissbrauchausgaben, während andere chronische Geisteskrankheit, wie Tiefstand, essende Störungen behandeln, oder borderline Persönlichkeitsstörung. Eine intensive Patientbehandlung kann in den Situationen gewählt werden, in denen ein Klient nicht kann oder nicht in eine Wohnbehandlungeinstellung aber -notwendigkeiten gelegt werden sollte mehr Unterstützung und Überwachung, als Standardpatientbehandlungen anbieten können.

Während Wohnbehandlung häufig eine sichere, wirkungsvolle und komplette Weise des Interessierens für die ist, die mit ernsten Geisteskrankheit- und Neigungsproblemen kämpfen, gibt es einige negative Aspekte, die es schwierig bilden, unpraktisch, oder sogar unmöglich, damit einige Patienten an diesen Programmen teilnehmen. Eins der bedeutendsten Probleme ist das von Kosten, wie, eine ausreichend mit Personal versorgte Wohnanlage beizubehalten eine teure Übernahme ist. Selbst wenn der Patient Versicherungsdeckung hat, begrenzen viele Versicherungspolicen erheblich die Menge des Nutzens, der in Richtung zur Wohnbehandlung gezahlt. Zusätzlich wenn eine Einzelperson Wohnbehandlung einträgt, entfernt er von seinem lokale Stützsystem sowie seine Beschäftigung. Einmal freigegeben von der Wohnbehandlung, gegenüberstellt er einen bedeutenden Zeitraum der Nachjustierung deutenden.

Patientbehandlung hat einerseits die Vorteile des Ermöglichens der Patienten, in ihren Gemeinschaften zu bleiben und ihr Alltagslebenprogramm beizubehalten. Während Patientbehandlung durch einige Quellen erreicht werden kann und nicht Wohnpersonal oder Gehäuse erfordert, gesteuert Kosten leicht. Standardpatientbehandlung kann Klienten nur erfordern, Gruppe oder einzelnes einmal oder zweimal wöchentlich raten zu empfangen, die möglicherweise nicht genug für die sein können, die vom Neigungsrückfall gefährdet sind oder in zerstörendes Verhalten gleiten. Ein intensives Patientbehandlungprogramm koordiniert die Sorgfalt eines Klienten, während sie fortfährt, in der Gemeinschaft zu leben und zu arbeiten und sie mit einem rigoroseren Programm der Behandlung versieht.

Die Art eines intensiven Patientbehandlungprogramms schwankt durch Programmversorger, für den die Bedingung ein Klient Behandlung empfängt, sowie eigene Notwendigkeiten des Klienten. Als Teil des Empfangens der intensiven Patientbehandlung, kann ein Klient festgelegt werden, Lernabschnitten mehrmals ein Woche raten zu sorgen; Besuche von den Sozialarbeitern, von den Adjutanten oder von anderen Gesundheitspflegefachleuten nach Hause empfangen; und regelmäßige Überwachung für Drogegebrauch- oder -gesundheitsrückschläge durchmachen. Während der Klient in seine Behandlung weiterkommt, kann seine intensive Natur herabgesetzt werden, wenn weniger, erfordert, Lernabschnitten und Auswertungen raten.