Was ist intravenöse Behandlung?

Intravenöse Behandlung ist ein ausgedehnter Ausdruck, der viele verschiedenen Medikationen beschreiben kann, die intravenös geliefert (direkt in eine Ader), durch den Tropfenfänger des Intravenous (iv), zum einer Vielzahl von Beschwerden normalerweise zu adressieren. Diese Form der Behandlung oder der Therapie kann hinsichtlich der Länge schwanken, die sie nimmt, um sie durchzuführen. Es konnte eine einmalige kurzfristige Verwaltung der Flüssigkeit und der meds sein, oder es könnte in einigen Tagen stattfinden. Es kann einer medizinischen Standardeinstellung wie einem Krankenhaus oder einer Klinik, abhängig von Frequenz oder Dringlichkeit einer Bedingung und der Patientennotwendigkeiten auch zu Hause oder in durchgeführt werden.

Die einfachste Form der intravenösen Behandlung ist Verwaltung der Flüssigkeiten, zum von Dehydratisierung zu adressieren. Elektrolyt ausgewogene Flüssigkeiten eingespritzt in eine kleine Linie oder in einen Katheter, die in eine Ader, normalerweise im Arm oder in der Hand eingesetzt worden, einige Stunden lang zu einigen Tagen ng, um Dehydratisierung zu behandeln. Viele Leute, die Therapie IV anderer Formen auch erhalten, empfangen irgendeinen Grad an Flüssigkeiten, aber ihn haben die Medikation, die in sie gemischt, die spezifische Probleme ansprechen kann. Zum Beispiel konnten Leute mit strenger Infektion Antibiotika IV benötigen, da die Antibiotika in das schnellere System viel kommen und schneller arbeiten können. Diese Medizin geliefert häufig mit einem bestimmten Betrag ausgeglichenen Flüssigkeiten, auch.

Intravenöse Behandlung in, einer der Gründe, warum bevorzugt werden kann also vieler Fälle ist, weil er schnellerer Medikationanlieferung entspricht. Drogen, die direkt in die Adern einsteigen, überbrücken den Darm und haben Lebenskraft fast 100%, oder sie behalten die gleiche Stärke und sind sofort im Kreislaufsystem anwesend. Drogeanlieferung durch andere Mittel verringert Stärke und nicht immer durch die selben Mengen, und sie dauert länger, damit Medizin erhält, wo sie gehen müssen. Wenn Doktoren mit einer Bedingung gegenübergestellt, die durch sofortig Behandlung fördert, ist intravenöse Behandlung häufig die beste erste Wahl.

Andere Gründe existieren für die Anwendung der intravenösen Behandlung über anderen Arten Therapie. Manchmal können Medikationen zu den verschiedenen Körperteilen wie die Zunge, die Kehle oder der Ösophagus gefährlich sein, und Anlieferung von ihnen ist durch die Adern sicherer. Dieses konnte von einigen Formen der Chemotherapie zutreffend sein, obwohl es einige Chemotherapiepillen gibt, die in bestimmten Bereichen vorhanden sind.

Während viele Leute an IV Therapie denken, wie, stattfinden in den medizinischen Einstellungen, haben einige Leute intravenöse Behandlung zu Hause. Sie muss von einer Krankenschwester normalerweise ausgeübt werden und konnte ein Teil einer Gesamthomecare Strategie sein. Wechselnd konnten Leute ihre Linie IV für einige Tage zu einigen Wochen behalten und haben eine tägliche intravenöse Behandlung an einer Klinik oder an einem Krankenhaus. Dieses spart Geld für die, die verhältnismäßig gesunde und don’t Notwendigkeit sind hospitalisiert zu werden. Leute, die Behandlung für lange Zeitspannen Zeit normalerweise des aren’t benötigen, das fähig ist, die kleine einfache Linie IV zu halten und ein Dauerhaftes erfordern konnten, aber entfernbares, Katheter, zum der häufigen Behandlungen zu erhalten.

Kann Therapie schließlich IV nützlich sein, viele verschiedenen Formen von Bedingungen zu behandeln. Diese einschließen en, aber begrenzt nicht auf, das folgende: Krebs, Anfangsherpesausbrüche, Migränen, bakterielle Infektion, Dehydratisierung, Osteoporose, Psoriasis, Ergreifungen, Geschwüre hervorrufende Kolitis und einige Formen der Herzkrankheit. Es ist nicht die beste Anzeige in allen Fällen zweifellos dennoch ist es ein Rückgrad der medizinischen Gemeinschaft, die Gesundheit in vielerlei Hinsicht fördert.