Was ist kooperative Therapie?

Kooperative Therapie ist ein Ausdruck im Fluss, und für den man einige ziemlich ohne Bezugdefinitionen gefunden werden kann. Sie kann auf die Arbeit eines Gesundheitstherapeuten gemeinsam mit anderen Organisationen beziehen oder der Einzelpersonen wie Sozialeinrichtungen, Schulen, Familienmitglieder, Ärzte und dergleichen. Mit diesem zusammenhängt die Idee der medizinischen Therapien em, die entworfen, um Patienten zu helfen, die in einer kooperativen Weise, wie der Arbeit ein allgemeiner Doktor aufgenommen und einige Fachleute für den gleichen Patienten durchführen konnten. Die letzte Definition ist noch entwickelnde eine. Es ist die Idee, dass Therapie über Zusammenarbeit zwischen Therapeuten und Patienten ist.

Im ersten Beispiel ist es häufig notwendig, damit Therapeuten oder Psychiater mit anderen Leuten in ihrer Arbeit, besonders in der Familientherapie, Therapie für Kinder mit strengen Verhaltensausgaben zusammenarbeiten oder, wenn jemand Mandat Therapie als Teil einer Bewährungvereinbarung durchmacht. Offensichtlich wenn Modelle von Mitarbeit zwischen jedem teilnehmenmitglied einer behandelngruppe die gute sind, kann es Anlieferung von der Therapie einfacher bilden. Der Therapeut kann in die Behandlung des Patienten mehr mit.einbezogen werden, weil he/she mehr über den Patienten von anderen Leuten oder von Agenturen teilnehmend weiß, als der Patient konnte auf seinen oder Selbst erklären. Diese Extrainformationen und eine Vereinbarung, auf das beste Interesse des client/s zusammen hinzuarbeiten können ein fantastischer Ausgangspunkt sein.

Eine sehr allgemeine Form der kooperativen Therapie kann zwischen Therapeuten und Psychiatern auftreten. Viele Leute, die psychopharmacological Behandlung empfangen, sehen jemand anderes für Therapie. Zusammen können Therapeut und Psychiater auf die Unterstützung des Klienten erfolgreich hinarbeiten, wenn sie mit einander verständigen.

Viele medizinischen Therapien können in der Zusammenarbeit aufgenommen werden und es gibt wirklich etwas doctor’s Büros, die mehrere Experten anbieten, um Leuten zu helfen. Zum Beispiel konnten ein Doktor, ein Chiropraktor, ein Herbalist und ein Acupuncturist in der gleichen medizinischen Praxis arbeiten. Dieses könnte den Patienten wirklich unterstützen, da jeder möglicher Therapeut oder Doktor innerhalb der Anlage Zugang zu patient’s Aufzeichnungen hat und Informationsfluss ausgezeichnet sein kann. Solche Büros können Mannschaftsitzungen haben, in denen Experten auf einem patient’s Kasten zusammenarbeiten, um beste medizinische Richtung festzustellen, um zu folgen. Dieses Modell ist weit weniger allgemein, dem die, wo es wenig Verhältnis zwischen Ärzten für Allgemeinmedizin, denen in der Alternativmedizin und Fachmannpraktikern gibt, aber wo es gefunden, es häufig eine hohe Rate der geduldigen Zufriedenheit rühmt.

Die andere Weise, in der kooperative Therapie definiert, ist als ziemlich neue Form der Therapie, die im Teil auf postmodern Ideen basiert. Sie ist an der Ausgabe besonders interessiert von, wie der Therapeut und der Klient zusammenarbeiten. Eine der Sachen, die sie versucht zu ändern, ist das Energien-Verhältnis in der Therapie, indem es vergewissert, dass der Klient seine/Position der Berechtigung oder Gleichheit im therapeutischen Verhältnis versteht

Eine Idee pathologizing, die in diese Form der kooperativen Therapie weggeworfen werden kann, ist, bestimmend oder Patienten. Dieses bedeutet nicht, dass ein Therapeut wouldn’t eine Reise einem Psychiater empfehlen, wenn he/she glaubte, dass die Person unter einer Geisteskrankheit litt, für die Drogebehandlung notwendig ist. Jedoch gelegt Nachdruck auf den Klienten und den Therapeuten, welche zusammen die Therapie formt, und auf den Therapeuten, der eine natürliche Neugier über hat, was auch immer den Klienten stört, beim Beibehalten einer Position, der he/she nicht die client’s Probleme regeln kann.

Vertrauen auf Dialog, der klingt manchmal sehr viel wie normales Gespräch, nimmt den Klienten, in dem er oder sie gehen müssen. Dieses ist ein sehr anderes Modell der Therapie als, Ideen nehmend den Therapeuten, sie “analyzed† durch einen überlegenen Verstand zu haben. Stattdessen voraussetzt es en, dass das Gespräch in der Therapie, die auf die Ausgaben die Klientengesichter gerichtet, natürlich, was auch immer erforderlich ist, durch die person’s besitzen Wissen von Selbst analysiert, der bei weitem Vorgesetzter zum Therapeutwissen des Patienten ist.

Kooperative Therapie in dieser abschließenden Definition kann auf einige Arten verwendet werden. Es gibt Ratgeber, die kooperative couple’s Therapie anbieten und/oder einzelne Behandlung anbieten. Das Modell kann in der Familie oder in der Gruppentherapie auch eingesetzt werden. Dieses ist noch ein auftauchendes Feld, das anfing, Ende der Achtzigerjahre zu verschmelzen. Jedoch zurückdatiert etwas von seiner Inspiration die Achtzigerjahre datiert. Es ist schwierig, den Grad zu bestimmen, zu dem diese Therapie gelehrt, unterrichtet oder zukünftig geübt sein konnte.