Was ist leichtes Yoga?

Leichtes Yoga ist eine Art von Yoga, das weit weniger fleißig ist, als andere Formen von hatha Yoga. Es ist weniger intensiv, also kann es für Yogis sehr nützlich sein, die nicht zur Erfüllung der Nachfragen anderer Praxis, wie Ältere, Frauen, die schwanger sind, Praktiker, die von Verletzung erholen, Praktiker, die in der sehr armen physischen Verfassung sind oder sogar die fähig sind, die einfach nach einem entspannteren Training suchen. Leichtes Yoga kann zu jenen Yogis vorteilhaft auch sein, die bereits durchaus gepasst, aber wer Mangel die Gesamtflexibilität, zu sein, etwas von dem intensiveren Yoga zu tun aufwirft.

Leichtes Yoga erreicht seine Ziele der Lieferung eines Trainings, ohne irgendeine nicht notwendige Belastung auf den Yogi zu setzen, indem es Änderungen der Standardhatha Yogahaltungen verwendet. Manchmal bedeutet dieses einfach, dass der Yogi so tief nicht in eine spezifische Lage einsteigt, wie er oder sie anders wurden. Zum Beispiel wenn er eine Kriegerhaltung durchführt, ein Praktiker des leichten Yoga hält die Füße etwas genauer zusammen, damit das vordere Bein nicht unten zu einem 90-Grad-Winkel vollständig verbiegen muss. Infolgedessen setzt diese Haltung weniger Belastung auf die Schenkelmuskeln und ist folglich einfacher durchzuführen.

Andere Haltungen erfordern extremere Formen der Änderung, damit sie für einen leichten Yogapraktiker angebracht sind. Zum Beispiel wenn er Purvottanasana durchführt, durchführt ein Yogi eine Variante der Haltung eher als die Intensität der üblichen Haltung einfach, senkend. Um diese bestimmte Haltung durchzuführen, balancieren ein Yogi normalerweise auf einem Bein beim Halten auf die grosse Zehe des anderen Beines, das er oder sie geraderichten bevor er den Körper in Richtung zum angehobenen Knie verbog. Ein Praktiker des leichten Yoga, durch Kontrast, einfach balancieren auf einem Bein beim Halten das andere in der Luft mit einem verbogenen Knie. Der Yogi benutzen dann die Hände, um das Knie zu halten, um mehr Unterstützung zu gewähren.

Zusätzlich zur Verringerung der Intensität einer Yogapraxis, indem es einige der Haltungen vereinfacht, beibehält leichtes Yoga auch einen viel entspannteren Schritt als viele anderen Arten von Yoga en. Leichtes Yoga gebraucht selten Vinyasa Techniken, die Bewegungen mit dem Atem des Körpers synchronisieren, weil diese Techniken neigen, zu ein nachhaltiges körperliches Training zu führen. Auch leichtes Yoga neigt, seinen Praktikern zu erlauben, mehr Zeit zwischen Haltungen zu nehmen, um dem Körper zu erlauben zurückzugewinnen.

Enzianwurzel konnte einen geringfügigen Aufzug im Blutdruck und im Blutzucker verursachen wenn eingelassene übermäßige Quantitäten. Personen mit Geschwüren und extremen Formen von Heartburn und von Säureverdauungsbeschwerden sollten den Gebrauch des Produktes vermeiden. Frauen, die Milch absondernd sind, oder schwanger das Kraut vermeiden sollte, weil die Vorbereitung etwas Effekt auf dem Monatszyklus und den weiblichen Organen hat.