Was ist letztes Leben heilend?

Hinter dem Leben ist das Heilen eine Form des geistigen Heilens diese kombiniert häufig Hypnose, geistige Anleitung und manchmal Psychotherapie. Diese Modalität basiert auf einem Glauben an Reinkarnation, die hält, dass eine Seele an einigen Körpern teilnehmen und eine Reihe Leben im Auftrag leben kann. In heilende Arbeit des letzten Lebens wird der Klient gewöhnlich unter Hypnose eingesetzt und zurückgegangen zu den vorhergehenden Lebenszeiten. Indem man ein Verständnis der Ereignisse in irgendjemandes letzten Leben entwickelt, wird der Klient gesagt, um besser in der Lage zu sein zu verstehen, dass die Herausforderungen von der er oder sie jetzt lebt. Der geistige Führer oder der Psychotherapeut, die die letzte Lebenrückbildung erleichtert, arbeitet mit dem Klienten, using die Informationen, die von der Rückbildung aufgelesen werden, um in den psychologischen Klienten und im Angelegenheitenheilen zu unterstützen.

Letzte Lebenhealings oder -rückbildungen können von den Psychotherapeuten, von den hypnotherapists oder von den geistigen Ratgebern erleichtert werden. In einigen Fällen wird die letzte Lebenrückbildung als Behandlung für ein Gesundheitsproblem durchgeführt, zwar in anderer umkleidet das letzte heilende Leben soll eine Autonomie oder persönliches ein Wachstumwerkzeug für den Klienten sein. Die Klienten, die Praktiker des neuen Alters oder anderer alternativer Geistigkeiten sind, können letztes Leben erfahren heilend als fromme Praxis. Der Klient kann mit dem Vermittler oder in einer langen Zeitspanne der Zeit gerade einmal arbeiten, besonders wenn die letzten Lebenrückbildungen im Rahmen der Psychotherapie stattfinden. Letzte Lebenrückbildung hat einige Antragsteller innerhalb der psychischen Gesundheiten und fromme Gemeinschaften, die zu seiner Wirksamkeit als Werkzeug in helfenden Klienten, um vom letzten Trauma zu heilen bezeugen und ihre Lebenwahlen zu verstehen.

Die Gültigkeit des letzten Lebens heilend ist das Thema der bedeutenden Debatte. Skeptiker merken, dass es keine Weise gibt, festzustellen, ob die „Gedächtnisse“ der letzten Leben wirklich authentisch sind. Z.B. argumentieren einige Forscher, dass die Wirksamkeit des letzten Lebens heilend groß durch den Glauben des Klienten an Reinkarnation und die Legitimität des heilenden Prozesses des letzten Lebens festgestellt wird. Einige sagen dass Klienten, die Skeptiker sind, sind weit weniger wahrscheinlich, positive Ergebnisse zu erfahren, oder „sich erinnern, dass“ Vergangenheit lebt.

Durch das Zuschreiben der ernsten persönlichen Probleme und der emotionalen Störungen Ereignissen, dass Mai oder Mai, nicht wirklich aufgetreten zu sein, einige glauben, dass Therapeuten mehr Schaden als gut für ihre Klienten tun können. Wenn der Klient angeregt wird, durch a hinter dem Leben eher als eine aus dem wirklichen Leben traumatische Erfahrung zu arbeiten, kann eine wertvolle Gelegenheit für das Heilen verloren werden. Ähnlich wenn ein Klient erklärt wird, dass bestimmtes Verhalten das Resultat der letzten Lebenausgaben ist, irgendein Einfluss, dass der Klient nicht imstande sein kann, Verantwortlichkeit für sein oder eigenes Verhalten zu nehmen.