Was ist medizinischer Ozon?

Medizinischer Ozon, eine verkürztere und reinere Form des Ozons als, was in der Atmosphäre der Masse existiert, ist ein therapeutisches Werkzeug, das in der Behandlung der verschiedenen Beschwerden eingesetzt wird. Gebrauch des Ozons hat vorteilhaftes für das Verbessern von Zirkulation, von Sauerstoffanlieferung und von Immunsystemfunktion geprüft. Wie mit jedem medizinischen Verfahren, gibt es Nebenwirkungen und die Risiken, die mit medizinischer Ozon-Therapie verbunden sind. Obgleich sein Gebrauch weit in vielen Plätzen angenommen wird, wird diese Behandlung nicht in allen Ländern und in Regionen, einschließlich viele Teile der US die Erlaubnis gehabt.

Entdeckt 1840 durch homeopath Joseph L. Martin, wurde medizinischer Ozon zuerst als Desinfektionsmittel für die Sterilisierung der chirurgischen Instrumente und der Betriebsräume benutzt. Bis zum dem des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert wurde Ozon über Europa benutzt, um Wasserversorgungen zu reinigen, indem man verschiedenes Bakterium und Viren tötete. Therapeutischer Gebrauch des Ozons wurde zuerst in einem medizinischen Journal 1885 notiert, und sein zuerst dokumentierter medizinischer Gebrauch trat 1892 auf, als er als Behandlung für Tuberkulose eingesetzt wurde (TB). Während WWI wurde medizinischer Ozon erfolgreich benutzt, um Entzündung und Infektion unter verletzten Soldaten zu behandeln.

Betrachtete eine Form der Sauerstofftherapie, der medizinischen des Angriffsviren und -bakteriums des Ozons nicht nur, aber seine oxygen-based Entgiftungeigenschaften werden geglaubt, um Giftstoffe innerhalb des Körpers aufzugliedern. Der Sauerstoff, den Ozon in das Kreislaufsystem liefert, die Gewebe und die Organe werden gedacht, um zu helfen, Zellenerneuerung und gesunde Zellenproduktion aufzuladen. Erhöhte Sauerstoffniveaus im Blut arbeiten auch, um gesunde Durchblutung und Entwicklung zu fördern.

Die Einleitung des medizinischen Ozons in den menschlichen Körper kann über einige Wege auftreten. Sie kann aktuell eingespritzt werden, insufflated, inhaliert werden, eingenommen werden und angewendet werden. Einspritzung und Insufflation stellen Ozon-Gas direkt in den Muskel, in die Arterie oder in den Körperraum vor. Einatmung und Einnahme treten gerade während ihre Methoden, mit der Einnahme des Ozon-hineingegossenen Wassers andeuten, das mündlich, rektal auftritt, oder vaginal auf. Wenn er aktuell aufgetragen wird, wird der Ozon mit einer Ölunterseite kombiniert, ausgeübt in seiner reinen Gasform direkt zu einer zentralisierten Position oder wird mit Dimethyl Sulfoxid kombiniert (DMSO) und aufgesogen in die Haut mit dem Hilfsmittel einer Körperklage.

Das Blut ozonation, genannt worden autohemotherapy, ist eine Form der Therapie benutzt als Behandlung für Krankheiten wie AIDS, Hepatitis und autoimmune Bedingungen wie Arthritis. Autohemotherapy bezieht, Blut vom Patienten zu entfernen, es mit Ozon hineinzugießen, mit ein und es in den Körper wieder einzuführen. Das ozonation des Bluts kann zu den Zellenschaden führen, der mit der Kreation der reagierenden der Sauerstoff Sorte, (ROS) alias Freiradikale verbunden ist, die zu degenerative Krankheiten möglicherweise führen können.

Die Verwaltung des Ozons wird geglaubt, den Effekt der Medikationen und der Ergänzungen im System des Patienten zu vergrößern. Infolgedessen müssen Dosierungen bestimmter Medikationen nachreguliert werden, um Überdosis und in einigen Fällen Giftigkeit zu vermeiden. In den Situationen, in denen Äther verwendet wird, sollte der Gebrauch des medizinischen Ozons vermieden werden, weil die Kombination der zwei extrem gefährlich ist.

Einzelpersonen, die schwanger sind, einen neuen Herzinfarkt erlitten oder Thrombocytopenie haben haben - niedrige Blutplättchen - sollten die medizinische Ozon-Therapie wegen der möglicherweise ernsten Komplikationen nicht ausüben. Nebenwirkungen verbanden mit medizinischem Ozon einschließen Kürze des Atems, des anormalen Herzschlags und des Schmerzes in der Brust. Die verlängerte Verwaltung des Ozons kann zirkulierenden Einsturz auch ergeben.