Was ist metabolische Therapie?

Metabolische Therapie ist eine Form der Behandlung, die fachkundige Diäten, Ernährungsergänzungen, Enzyme und andere Entgiftungmethoden enthält, um die Immunität des Körpers gegen Krankheit aufzubauen. Diese Art der Therapie wird Skepsis getroffen, weil kein wissenschaftlicher Beweis existiert, um die Wirksamkeit in der Fightingkrankheit zu bestätigen. Metabolische Therapie gilt als eine alternative Form der Behandlung für Krebspatienten. Die am allgemeinsten bekannten Arten der metabolischen Therapie sind Gerson Therapie, Kelleys Behandlung, Issels Therapie des vollständigen Körpers und die Gonzalez-Behandlung.

Antragsteller der metabolischen Therapie glauben, dass Giftstoffzusätze und Konservierungsmittel-anwesende in der Nahrung und in der Umwelt zu den chemischen Ungleichheiten im Körper beitragen, der Krankheiten wie Krebs verursachen kann. Metabolische Therapie wird geglaubt, diese Giftstoffe zu beseitigen und seine natürliche Immunität aufzubauen. Einige Antragsteller gehen sogar bis zu, zu behaupten, dass diese Art der Therapie helfen kann, Hauptkrankheiten zu kurieren.

Metabolische Therapiemethoden unterscheiden sich. Die meisten beziehen den Verbrauch der vollständigen Nahrungsmittel und der Vitamine mit ein. Hohe Enemas, die miteinbeziehen, den gesamten großen Darm zu reinigen, können Kaffee, Säfte und Übungen verwenden, um einer Einzelperson zu helfen sich zu entspannen.

Diätetische Ergänzungen, Entgiftung und Chiropraktikjustagen sind ein Teil von Kelleys Behandlung. Die Gonzalez-Behandlung zentriert auf der Anwendung der Tierorganauszüge und -enzyme, die in der Verdauung helfen. Issels in der Therapie des vollständigen Körpers haben Einzelpersonen eine begrenzte Diät, die vom Koffein abwesend ist und Tabak, werden angeregt, alle mögliche Zähne chirurgisch zu entfernen, die vorher die gefüllten Räum gehabt haben und zur Therapie zu gehen, Druck zu begrenzen. Gerson Therapie enthält eine strenge Diät, die Enemas, die mit Kaffee ausgeübt werden und die Ergänzungen.

Es ist nicht noch festgestellt worden, ob der Metabolismus bestimmter Zellen bei Krebspatienten von denen in den Leuten ohne Krebs sich unterscheiden. Es gibt jedoch eine allgemeine Übereinstimmung in der medizinischen Arena, dass optimale Nahrung eine lebenswichtige Rolle im Erfolg der herkömmlichen Behandlung des Krebses spielt. Bleibt kein Beweis, zum der verschiedenen Ansprüche zu stützen, die von den Antragstellern der metabolischen Therapie geltend gemacht werden.

Restliche Skepsis und die Abneigung, zum dieser Art der Therapie als entwicklungsfähige Wahl zu umfassen können an der Tatsache teils liegen, dass einige Aspekte von ihr schädlich sein können. Sind Fälle von den Komplikationen berichtet worden, die mit metabolischer Therapie verbunden sind. Einige Todesfälle sind mit der Einspritzung der Phasenzellen von den Tieren in Menschen verbunden worden, und die Komplikationen, die auf Leberzelleneinspritzungen bezogen werden, sind berichtet worden. Laetrile, eine Droge, die in der metabolischen Therapie häufig benutzt ist, ist gefunden worden, um Übelkeit, Übelkeit und sogar Cyanidvergiftung zu verursachen. Das Bauen auf die metabolische alleintherapie und die Vermeidung der herkömmlichen Behandlung konnten ernste Gesundheitsprobleme ergeben, die Mai oder Mai nicht effektiv später behandelt werden.