Was ist milde hyperbare Therapie?

Milde hyperbare Therapie ist üblich der Benutzung des erhöhten Luftdrucks, Sauerstoffniveaus im Körper eines Patienten zu heben. Der Luftdruck wird innerhalb eines speziellen Raumes erhöht, und der erhöhte Druck lässt höhere Konzentrationen des Sauerstoffes sich in den Blutstrom auflösen. Dieses wird getan, um dem Körper zu helfen, einer großen Vielfalt von Unpässlichkeiten sich zu heilen. Es funktioniert auf der gleichen Grundregel wie traditionell oder vollem Druck, hyperbare Therapie aber mit einem etwas niedrigeren Luftdruck und benutzt häufig regelmäßige Luft anstelle vom reinen Sauerstoff.

Wenn ein Patient für milde hyperbare Therapie ankommt, tragen er oder sie einen Raum ein, der mit Druckluft mit einem Luftdruck gefüllt wird, der grösser als diese Außenseite ist. Der Druck wird normalerweise auf 4 Pfund pro Quadratzoll eingestellt (PSI), der das Äquivalent von 11 Fuß ist (3.4 m) unterhalb des Meeresspiegels. Dieser Druck soll, die Flüssigkeiten des Körpers, wie Blut, Extrasauerstoff aufsaugen zu lassen. Dieses kann eine stufenweise Zunahme der Menge des Sauerstoffes verursachen aufgesogen durch Gewebe und Organe wie die Muskeln, das Gehirn oder die Drüsen.

Die erhöhte Oxygenaufnahme von der milden hyperbaren Therapie soll vorteilhaft sein in vielerlei Hinsicht. Der Extrasauerstoff erhöht Zirkulation; verbunden mit dem höheren Luftdruck, soll dieses Schwellen verringern und Entzündung. Der Sauerstoff wird auch gesagt, um dem Körper zu helfen, lebenswichtige zellulare Funktionen zu erhöhen und zu verbessern und erhöht Gesamtgesundheit und Wohl. Es wird auch behauptet, dass die erhöhten Sauerstoffniveaus die Fähigkeit des Körpers verstärken, sich zu heilen, wegen des grundlegenden Wertes des Sauerstoffes zu allen körperlichen Prozessen.

Das US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) hat nur den Gebrauch milde hyperbare Behandlung für Höhenkrankheit genehmigt. Trotzdem wird sie z.Z. verwendet, um eine Vielzahl von Unpässlichkeiten als alternative Gesundheitspflegemethode zu behandeln. Anspruch vieler Fachleute ist sie gerade so wirkungsvoll wie traditionelle hyperbare Therapie für eine viel breitere Strecke der Bedingungen, einschließlich langfristige Behandlung der zerebralen Lähmung, des Autismus, der Ermüdung, des fibromyalgia und der Schlafstörungen. Die Wirksamkeit der milden hyperbaren Therapie mit Bedingungen anders als Höhenkrankheit wird nicht noch durch die klinischen Studien überprüft, die durch die FDA genehmigt werden.

Häufig ist die Luft innerhalb eines milden hyperbaren Raumes unter Druck gesetzte umgebende Luft d.h. die selbe wie Raumluft. Der Druckeffekt alleine soll sein genug, zum des Sauerstoffes im Körper ohne den Patienten zu haben zu erhöhen atmen es in der reinen Form, während er oder sie mit hyperbarer Behandlung des vollen Drucks wurden. Dieses soll die Risiken von Nebenwirkungen, wie Sauerstoffgiftigkeit sowie die Senkung der Feuergefahr senken, die mit Sauerstoffgebrauch verbunden ist. Es gibt anscheinend keine berichteten negativen Nebenwirkungen der milden hyperbaren Therapie, und einige Patienten sagen, dass die Behandlung ihnen ein entspanntes, erneuertes Gefühl gibt.