Was ist minimal Invasionsherz-Chirurgie?

Minimal wird Invasionsherzchirurgie using Schlüssellochchirurgietechniken, in denen Instrumente in den Körper durch kleine Schnitte eingesetzt werden, eher als durchgeführt, den Kasten erschließend und durch das Brustbein wie schneiden in den herkömmlichen Arten der Herzchirurgie. Eins der speziellen benutzten Instrumente ist eine Art Teleskop, die benutzt werden kann, um zurückzuschicken darstellt, also der Chirurg den Betrieb auf einem Monitor ansehen kann. In einigen Fällen minimal beziehen Invasionsherzchirurgietechniken nicht den Gebrauch einer Herz-Lungen-Maschine mit ein, das geduldige lebendige zu halten, weil der Betrieb an einem schlagenden Herzen durchgeführt wird. Dieses unterscheidet sich von der traditionellen Herzchirurgie, in der das Herz gestoppt wird. Roboter werden jetzt benutzt, um Chirurgen zu helfen, einige minimal Invasionsherzchirurgieverfahren durchzuführen.

Zwei Techniken, die verwendet werden können, um die kranken und verstopften-oben Koronararterien zu überbrücken und stellen ein ausreichendes bloodflow zum Herzen, sind Hafenzugang Koronararterieüberbrückung, die alias PortCAB oder manchmal PACAB ist, und minimal eingreifende Koronararterieüberbrückung oder MIDCAB wieder her. Beide sind Beispiele von, was als minimal eingreifende Koronararteriechirurgie gekennzeichnet. In beiden Verfahren wird die Arbeit durch kleine Schnitte im Kasten durchgeführt. Die Metalschläuche, die als Häfen bekannt sind, werden durch die Schnitte eingesetzt, und besonders entworfene chirurgische Instrumente können entlang diese Schläuche zum Herzen geführt werden. Ein dünnes Teleskop, das zu einer Kamera angebracht wird, wird zum Video der Betrieb in der Realzeit benutzt und versieht den Chirurgen mit einer Ansicht, die anders die Verfehlung wegen der kleinen gebildeten Schnitte sein würde.

Wo PortCAB die ausgesuchte Methode der minimal Invasionsherzchirurgie ist, wird das Herz normalerweise gestoppt und der Gebrauch einer Herz-Lungen-Maschine wird angefordert. Stücke der Ader von den Beinen oder von den Abschnitten der Arterie vom Kasten werden benutzt, um Transplantationen zu verursachen, die Blut um kranke Koronararterien umleiten können. In MIDCAB ist die Herz-Lungen-Maschine nicht erforderlich, weil das Herz fortfährt zu schlagen, und diese Technik neigt verwendet zu werden, wo es nur ein paar überbrückt zu werden gibt Koronararterien. Kastenarterien werden benutzt, um das Material für die Transplantationen zu liefern.

Verglichen mit herkömmlicher Koronararterieüberbrückungs-Transplantationchirurgie, die als CABG auch gekennzeichnet kann, haben die minimal gebräuchlichen Invasionsherzchirurgietechniken z.Z. die Vorteile, dass sie kleinere Schnitte benutzen, die schneller sind, weniger Schrammen zu heilen und zu verursachen, und es gibt ein verringertes Risiko von Infektion. Auch weniger Blut ist verloren, werden die Schmerz herabgesetzt, und Patienten gewinnen schneller zurück und können Krankenhaus früher verlassen. Die Überlebensrate, nachdem Chirurgie scheinen, denen der Leute ähnlich zu sein, die herkömmliche Herzbetriebe gehabt haben, obgleich mehr Forschung erforderlich ist, bevor die volle Abbildung festgesetzt werden kann. Da der Gebrauch von Roboterunterstützung wächst, könnte dieser helfen, Präzision zu verbessern.