Was ist niedrige Oestrogen-Geburtenkontrolle?

Niedrige OestrogenGeburtenkontrolle ist eine Wahl für Frauen, die, es vorziehen die Mundempfängnisverhütenden mittel nicht zu benutzen, die hohe Dosen des Oestrogens enthalten. Die meisten Arten Mundempfängnisverhütung enthält ziemlich hohe Dosen des Oestrogens und des Progestins, die Hormone sind, die Schwangerschaft effektiv verhindern können, wenn sie täglich genommen, indem sie Ovulation verhindern. Niedrige Hormonpillen arbeiten im Allgemeinen ebenso gut wie andere Mundempfängnisverhütende mittel mit dem zusätzlichen Nutzen von weniger Nebenwirkungen. Es gibt einige Frauen, die gegen die Nebenwirkungen empfindlilcher sind, die mit traditionellen Geburtenkontrollepillen verbunden sind, und Doktoren empfehlen häufig verringerte HormonGeburtenkontrolle für Frauen, die in diese Kategorie fallen.

Einige der Nebenwirkungen, die mit der Geburtenkontrolle allgemein sind, die höhere Dosen der Hormone enthält, sind Blutgerinsel, Migränen und Blutzirkulationsprobleme. Frauen, die am höheren Risiko des Brustkrebses sind, auch geraten häufig, niedrige OestrogenGeburtenkontrollepillen zu w5ahlen, weil die Hormone in den Pillen der höheren Dosis das Brustkrebsrisiko erhöhen konnten. Diese untereren Hormonpillen auch benutzt häufig von den Frauen, die und Frauen mehr als das Alter von 35 rauchen. Raucher haben normalerweise Probleme mit Zirkulation mit oder ohne Geburtenkontrolle, und die Pillen der höheren Dosis konnten dieses Problem viel schlechter bilden. Frauen mehr als das Alter von 35 sind im Allgemeinen wahrscheinlicher, Herzkrankheit zu entwickeln, und die untereren Dosispillen sind für Frauen in dieser Altersklasse ratsam, weil es weniger Risiko der Blutgerinsel und der Zirkulationsprobleme gibt, die alle vorhandenen Herzprobleme verschlechtern konnten.

Frauen, die interessiert sind, an, niedrige OestrogenGeburtenkontrolle zu nehmen, können sie in einigen verschiedenen Formen, einschließlich Pillen, Flecken und Schüsse erhalten. Geburtenkontrolle mit höheren Dosen der Hormone ist auch in diesen Formen vorhanden. Frauen, die Probleme haben zu erinnern, Pilletageszeitung zu nehmen, konnten Flecken oder Schüsse bevorzugen, die langlebig sind und nicht täglich benötigt. Die Flecken gelassen im Allgemeinen an für eine Woche, bevor sie ersetzt werden müssen, und die Schüsse benötigt häufig gerade einmal im Monat.

Obwohl niedrige OestrogenGeburtenkontrolle als gerade so wirkungsvoll wie Mundempfängnisverhütende mittel mit höheren Dosen der Hormone gilt, kann Schwangerschaft wahrscheinlicher sein aufzutreten, wenn eine Dosis verfehlt. Die höheren Oestrogenpillen anbieten manchmal genügend Schutz n, um Schwangerschaft zu verhindern, wenn eine Dosis vergessen, aber die niedrigere OestrogenGeburtenkontrolle kann nicht. Aus diesem Grund sollte eine Frau, die verringerte HormonGeburtenkontrolle nimmt, achtgeben, besonders dass nicht Dosen verfehlt. Es konnte klug auch sein, eine Unterstützungsform der Empfängnisverhütung, wie Kondome oder Membranen zu benutzen, gerade falls.