Was ist Oestrogen-Wiedereinbau-Therapie?

Oestrogenwiedereinbautherapie bezieht den auf Wiedereinbau des Hormonoestrogens, wenn die Eierstöcke nicht mehr in der Lage sind, ihn zu produzieren. Bei der Lieferung von Entlastung von den Wechseljahressymptomen wie heißen Blitzen, schwitzt Nacht, und vaginale Trockenheit, Oestrogenwiedereinbautherapie kann den Gebrauch der Hormone auch umfassen, die Progestine genannt. Wenn eine Frau die Wechseljahre durchläuft, entweder natürlich oder chirurgisch, stoppen ihre Eierstöcke, ausreichende Mengen Oestrogen zu produzieren. Chirurgische Wechseljahre beziehen den auf Abbau der Eierstöcke.

Im Allgemeinen empfohlen Oestrogenwiedereinbautherapie nicht mehr für langfristigen Gebrauch. Die Frauen, die Oestrogenwiedereinbautherapie für kurzfristige Entlastung von Symptomen von den Wechseljahren nehmen können etwas Schutz vor Osteoporose, Herzkrankheit und colorectal Krebs jedoch ansammeln. Oestrogenwiedereinbautherapie kann den Knochenverlust verhindern, der nach Wechseljahren auftreten könnte, dadurch sieverringert sieverringert das Risiko des Knochenbruchs.

Typische milde Nebenwirkungen, die während der Behandlung mit Oestrogenwiedereinbautherapie auftreten können einschließen, aber begrenzt nicht auf, Kopfschmerzen, Übelkeit, mildes vaginales Bluten und Brustschmerz. Ominösere Nebenwirkungen der Oestrogenwiedereinbautherapie können Blutgerinsel, uterinen Krebs, Brustkrebs, Herzkrankheit und Anschlag umfassen. Bestimmte gynäkologische Krebse können durch Oestrogen, wie Brustkrebs und uterinen Krebs getankt werden.

Normalerweise vorgeschrieben Oestrogenwiedereinbautherapie als Kombination der Hormone, die nicht nur Oestrogen mit.einschließen, aber des Progesterons er. Langfristiger Oestrogengebrauch ohne Progesteron kann das Risiko des endometrial oder uterinen Krebses erhöhen. Progesteron entgegenwirkt gewöhnlich dem Risiko des uterinen Krebses terinen. Hormonwiedereinbautherapie kann über Pillen geliefert werden, ausbessert rt, sahnt oder vaginale Vorbereitungen. Im Allgemeinen aufgehoben Pillen und Flecken nd, um heiße Blitze zu erleichtern, und vaginale Vorbereitungen benutzt, um vaginale Trockenheit zu behandeln.

Frauen, die Hormonwiedereinbautherapie empfangen, durchmachen normalerweise eine körperliche Prüfung jedes Jahr edes. Während der körperlichen Prüfung kann der Doktor eine Brustprüfung durchführen oder ein Mammogramm bestellen. Oestrogen veranlaßt gewöhnlich Brustgewebe, dichter zu werden, das Brustklumpigkeit verursachen kann. Klumpige oder Blasenbrüste können es schwieriger bilden, damit eine Frau ihre Brüste überprüft; folglich sollte sie regelmäßige Mammogramme empfangen. Eine Breischlupfstelle und eine Becken- Prüfung können auch durchgeführt werden, um auf Abweichungen zu überprüfen.

Natürliche Alternativen zum Oestrogenwiedereinbau können die Gesellschaftsgründung der Sojabohnenölprodukte in die Diät umfassen. Sojabohnenöl enthält Isoflavone oder Betriebsoestrogene, die die Effekte des Oestrogens im menschlichen Körper nachahmen. Natürliche Sojabohnenölprodukte mit.einschließen Sojabohnenölmilch, Tofu und Soyabohnen. Obgleich Sojabohnenölprodukte helfen können, einige Wechseljahressymptome bei bestimmten Patienten zu vermindern, können sie möglicherweise nicht für alle Patienten wirkungsvoll sein.

Obgleich Hormonwiedereinbautherapie Risiken und Nebenwirkungen trägt, ist sie gewöhnlich sehr wirkungsvoll, wenn sie strenge Wechseljahressymptome entlasten, die zum Leben eines Patienten Unterbrechungs sein können. Gewöhnlich verwendet hormonale Therapie vorübergehend, nur bis eine Frau letzte Wechseljahre ist. Während der Behandlung kann der Arzt mit verschiedenen Oestrogenbehandlungen ändern oder experimentieren, um die wirkungsvollste Methode zu finden.