Was ist Off-Label Drogen-Konsum?

Wenn ein Doktor eine Droge für eine Bedingung vorschreibt, die sie nicht für genehmigt worden, bekannt dieses als off-label Drogenkonsum. Um die Welt ist off-label Gebrauch ein geltender und Handelsbrauch, besonders in bestimmten medizinischen Disziplinen. Manchmal darstellt off-label Gebrauch eine erfinderische und neue Annäherung zu einer Bedingung e, während in anderen Fällen er den Standard von Sorgfalt und viele Jahre des üblichen Gebrauches reflektiert. In den meisten Fällen ist das off-label Vorschreiben tadellos zugelassen, obgleich es möglicherweise nicht für den Patienten sicher immer sein kann.

Bevor eine Droge freigegeben, durchläuft sie eine langatmige Prüfung und einen Zustimmungsprozeß. Die Droge abgezielt normalerweise auf einen spezifischen Zustand n, und die Prüfung entworfen, um zu garantieren, dass die Droge gegen den Zustand wirkungsvoll ist. Während des Zustimmungszeitraums festgestellt die besten Dosen und die Methode der Anlieferung auch llt. Am Ende des Prüfungszeitraums, genehmigt die Aufsichtsbehörde wie das Staat- (FDA)Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln entweder oder verweigert die Drogeanwendung.

Sobald anerkannt, kann das pharmazeutische Unternehmen die Droge für seinen anerkannten Gebrauch, der vermarkten auch manchmal ein “indication.† zum Beispiel genannt, eine Drogenfirma kann eine Droge entwickeln, die bedeutet, um Tiefstand zu zielen. Die Werbung für die Droge kann nur anzeigen, dass es für Tiefstand wirkungsvoll ist. Jedoch können Doktoren entdecken, dass die Droge auch für die Behandlung von Schmerz wirkungsvoll ist, in diesem Fall sie vorschreiben können, anbietet er off-label zu den Patienten, die von der Art der Schmerzentlastung die Droge profitieren konnten t.

Off-label Drogenkonsum ist in der Kinderheilkunde, da viele Drogen nur auf Erwachsenen geprüft, und nicht auf Kindern besonders allgemein. Behandlung des Krebses mit.einbezieht auch viel off-label Gebrauch t, da die meisten Krebsmedikamente für eine spezifische Art und ein Stadium des Krebses formuliert, aber sie können anwendbar weit sein. Tierärzte engagieren auch im off-label Drogenkonsum, besonders wenn sie exotische Sorte beschäftigen.

Bestimmte Drogen wie Opiate reguliert schwer, und Doktoren können sie möglicherweise nicht für off-label Gebrauch vorschreiben. Die Mehrheit einen Drogen sind jedoch tadellos zugelassen, off-label vorzuschreiben, weil Aufsichtsbehörden nicht im Allgemeinen Doktoren wie genau erklären um Medizin zu üben, obgleich Behörden innen in den offensichtlichen Fällen von der Verfehlung treten können. Medizinische Wissenschaft voranbringt mit solch einer schneller Rate haft, dass es für Aufsichtsbehörden schwierig sein kann, mit Innovationen in den pharmazeutischen Produkten aufrechtzuerhalten und viele Drogenfirme eher nicht die langatmige Prüfung und den Zustimmungsprozeß für jeden möglichen Gebrauch einer Droge durchlaufen. Infolgedessen so viel wie 60% von Verordnungen kann off-label sein.

Wenn ein Doktor eine off-label Droge für Sie vorschreibt, Angst nicht haben, Fragen über sie zu stellen. Sie sollten glauben dem bequemen Fragen nach, wie wirkungsvoll der off-label Gebrauch ist, und wenn überhaupt veröffentlicht worden Studien über den Gebrauch der Droge in einem off-label Zusammenhang. Sicher sein, nach Nutzen und Risiken der Droge zu fragen, und nach Nebenwirkungen und möglichen Drogeinteraktionen fragen. Wenn Sie über das Zahlen für die Droge betroffen, können Sie herausfinden wünschen, wenn Ihr off-label Drogenkonsum der Versicherungsgesellschaft-Abdeckungen oder nicht, als einige Firmen nicht off-label Verordnungen umfaßt.