Was ist Omeprazole?

Omeprazole ist eine Medikation, die für die Behandlung von Symptomen der Bedingungen benutzt, die durch zu viel Magensäure wie Krankheit des gastroesophageal Rückflusses (GERD) verursacht. Es kann auch helfen, den Schaden des Ösophagus zu heilen, der durch diese Störungen verursacht werden kann. Es bekannt durch die Markennamen Prilosec und Zegerid und ist ein Teil einer Kategorie Drogen, die als Protonpumpenhemmnisse bekannt sind. Omeprazole hat verhältnismäßig wenige Nebenwirkungen, aber Gebrauch sollte von den Leuten mit bestimmten Beschwerden vermieden werden.

Die Störungen behandelten mit omeprazole, das alle einen allgemeinen Faktor der übermäßigen sauren Produktion des Magens haben. Die strenge Unannehmlichkeit der Säureursachen bei Patienten und kann die Teile des Magens und des Ösophagus weg essen und die intensiven Schmerz verursachen. GERD z.B. ist eine Bedingung, in der die überschüssige Säure in den Ösophagus unterstützt; dieses kann zu ätzenden Esophagitis führen, der Schwellen oder Geschwüre im Ösophagus ist. Omeprazole verwendet auch, um Geschwüre, die Wunden im Futter des Magens oder des Darmes sind, oder Zollinger-Ellison Syndrom zu behandeln.

Vorhanden unter den Markennamen Prilosec und Zegerid, omeprazole kommt in Tablette, in Kapsel und in Puderform; Anwendungsvorschriften sollten sorgfältig befolgt werden. Verordnungdosierungen festgestellt von einem Doktor abhängig von der Diagnose des Patienten t. Unterere Dosierungpillen sind als im Freiverkehr gehandelte Medikation (OTC) vorhanden.

Omeprazole gehört einer Kategorie Drogen, die Protonpumpenhemmnisse genannt, und seine Haupttätigkeit ist, die Menge der Magensäure zu verringern produziert. Sie tut dies, indem sie das Enzym in der Magenwand blockieren, die die Säure produziert. Die Verringerung der Menge der Säure auf normale Niveaus gibt die Magen- und Ösophaguszeit zu heilen.

Die meisten Patienten erfahren verhältnismäßig wenige Nebenwirkungen vom omeprazole. Wenn überhaupt ist Nebenwirkung streng oder nachläßt nicht, ein medizinischer Fachmann sollte so bald wie möglich mitgeteilt werden ich. Die allgemeinsten Nebenwirkungen umfassen Gas, die Magenschmerz, Diarrhöe, Übelkeit, das Erbrechen, Hautausschlag, Übelkeit und Kopfschmerzen. Andere Nebenwirkungen, die auftreten können, umfassen selten die Muskelschmerz, Schwäche, Wasserzurückhalten, Beinklammern, anormalen Herzschlag und Nervosität. Wenn Zeichen einer allergischen Reaktion Schwellen des Gesichtes mögen, oder Kehle, die atmende Schwierigkeit oder die Bienenstöcke Geschenk, sofortig ärztliche Behandlung angefordert sind.

Omeprazole Gebrauch empfohlen nicht für Krankenpflegemütter, und er sollte während der Schwangerschaft nur verwendet werden, wenn der Nutzen offenbar die Risiken überwiegt. Vorsicht ist erforderlich, wenn ein Patient Herz oder Leberkrankheit hat. Informationen der medizinischen Geschichte abschließen, einschließlich alle mögliche benutzten Medikationen, sollte mit einem Doktor vor dem Beginn besprochen werden, diese Droge zu benutzen.