Was ist Ossiculoplasty?

Ossiculoplasty ist die Ohrchirurgie, die durchgeführt, um eine, zwei oder alle drei kleinen Knochen des mittleren Ohrs zu reparieren. Der Betrieb durchgeführt eit, um Hörfähigkeit zu versuchen und zu verbessern. Er getan normalerweise unter allgemeinem Betäubungsmittel und erfordert in den meisten Fällen nur einen Nachtaufenthalt am Krankenhaus.

Die Struktur des Ohrs ist schwierig und ist nicht nur für Hörfähigkeit verantwortlich, aber balanciert auch. Das Ohr unterteilt in drei Abschnitte: äußer, mittlere und inner. Der äußere Abschnitt besteht dem sichtbaren Ohr, dem Kanal und aus dem Trommelfell. Das Trommelfell vibriert, wenn der Schall hinunter den Kanal fortpflanzt. Dieses vibriert der Reihe nach die Ossicles des mittleren Ohrs.

Die Ossicles sind drei kleine Knochen, die den Malleus, den Incus und den Stapes genannt, die wie eine Kette verbunden. Sie genannt allgemein den Hammer, den Amboss und den Steigbügel wegen ihrer Formen. Die Erschütterungen übermittelt dem Innenohr, zu einer Schnecke-geformten Struktur nohr, die mit Flüssigkeit gefüllt. Nerven übermitteln dann die Signale dem Gehirn ln. Das Innenohr mit.einbezogen auch in die Balance des Körpers ogen.

Die Ossicles können beschädigt auf verschiedene Arten, die ossiculoplasty Benötigung werden. Schaden der Ossicles kann durch otoscopic Prüfung durch einen Doktor und, in den seltenen Fällen, einen Scan der computergesteuerten Tomographie (CT) bestimmt werden. Die Entscheidung, ob ossiculoplasty erfordert ist oder das nützliche getroffen in der Beratung mit dem praktischen Arzt. Die meisten gemeinsamen Sachen des Schadens dieser Knochen sind chronische Infektion des mittleren Ohrs, genetische Defekte und Trauma zum Kopf. Er begleitet häufig vom Schaden des Trommelfells, also tympanoplasty durchgeführt häufig ufig, zur selben Zeit wie ossiculoplasty.

Ossiculoplasty Chirurgie mit.einbezieht den Chirurgen rurgie, der einen kleinen Schnitt entweder in das Ohr oder hinter sie bildet. Der schädigende Knochen oder die Knochen entfernt und ersetzt normalerweise durch die Knochen, die vom künstlichen Material hergestellt. In einigen Fällen benutzt eigener Knorpel des Patienten, um das System zu stützen. Der Betrieb normalerweise nimmt nicht mehr als eine Stunde, vorausgesetzt es keine Komplikationen gibt.

Nach ossiculoplasty, wie mit jeder möglicher Chirurgie, kann es Komplikationen geben. In den seltenen Fällen kann das Hören eher als verbessert verschlechtert werden. Es kann ein paar Wochen zu den Monaten für das volle Resultat zum Erscheinen nehmen, da der heilende Prozess einige Zeit nimmt. Hochleistungsarbeit, das Fahren und der Flugzeugverkehr sollten während eines Zeitraums nach dem Betrieb vermieden werden.

normalerweise in die Diagnose und in die Behandlung der Krankheiten und der Verletzungen heiten, die den Knochen mit.einbeziehen.