Was ist Osteopathic Manipulationsmedizin?

Osteopathic Manipulationsmedizin (OMM) ist buchstäblich eine praktische Methode der Behandlung von Beschwerden. Ein Doktor von Osteopathy (DO) benutzt manuelle Therapie oder die Hände, um auszudehnen, Druck anzuwenden oder Widerstand zu den Muskeln und zu den Verbindungen zur Verfügung zu stellen. Doktoren von Osteopathy durchlaufen das Training athy, das Ärzten ähnlich ist. Zusätzlich TUN a empfängt Extratraining betreffend, wie man osteopathic Therapie durchführt.

Traditionelle Medizin konzentriert gewöhnlich auf eine Krankheit oder einen Körperteil. Demgegenüber bemüht osteopathic Manipulationsmedizin, einen Patienten als Ganzes zu behandeln. Während die Linien zwischen traditioneller Medizin und osteopathic Manipulationsmedizin mit dem Wachstum der vorbeugenden Medizin verwischt, bleiben die philosophischen Unterschiede.

Doktoren von Osteopathy und Ärzte (MD) empfangen Ähnliches Training. A TUN durchläuft vier Jahre der Medizinischer Fakultät und teilnimmt an einem Sitz- oder Praktikumsprogramm. Wie ein MD einmachen a Zug für ein Spezialgebiet wie Chirurgie oder Gynecology er. Ein Doktor von Osteopathy empfängt auch zusätzliche Stunden des Trainings, das die strukturellen Mechanismen des Körpers hervorhebt, und wie man die Hände benutzt, um den Körper zu manipulieren und zu heilen. Wie mit einem MD, einem a TUN genehmigende Tests des Muss-Durchlaufs am Zustand und an den nationalen Ebenen bevor sie in der Lage sind, Medizin zu üben.

Osteopathic Manipulationsmedizinpraktiker arbeiten, um den Körper gesund zu halten, indem sie auf die strukturellen Probleme der Wirbelsäule in Beziehung zu dem Rest des Körpers konzentrieren. A TUN kann eine einiger Manipulationstechniken verwenden, um diese Probleme anzusprechen. Eine dieser Methoden genannt die weiche Gewebetechnik. Wenn willen die Anwendung der weichen Gewebetherapie, Ausdehnung und zutreffen Druck auf die Muskeln nah an dem Dorn. Eine andere Methode genannt die Muskelenergietechnik, wo a bittet den Patienten, Muskeln in einer spezifischen Weise zu biegen TUN, während Gebrauch die Hände, dem Biegen zu widersprechen TUT.

Ein Doktor von osteopathic Manipulationsmedizin verwendet Manipulationstechniken nicht als Erstbehandlung für jede Art Krankheit. Tatsächlich sollten Patienten, die Krankheiten wie Knochenkrebs oder -patienten haben, die spinale Schmelzverfahren gehabt, Handhabungen nicht überhaupt empfangen. Bedingungen, die von osteopathic Manipulationsmedizin profitieren können, umfassen Sportverletzungen, die niedrigeren rückseitigen Schmerz und die Ansatzschmerz. Zusätzlich konnten Leute, die unter Migränen leiden, Asthma und die Monatsschmerz von osteopathic Manipulationsbehandlungen profitieren.

Osteopathic Manipulationsmedizinpraktiker bauen vollständig nicht auf Manipulationstechniken. Diese Doktoren besprechen, wie man gesundes isst, empfehlen Übungsprogramme, wenn passend, und lassen andere Vorschläge eine patient’s Gesundheit verbessern. Zusätzlich DOS-Gebrauch die gleichen Werkzeuge wie Ärzte tun, wie vorschreibende Drogen oder empfehlende Chirurgie, wenn passend.