Was ist Otoplasty?

Otoplasty ist ein chirurgisches Verfahren, das zurück vorstehende Ohren näeher an dem Kopf einstellt. Für viele Leute vorstehende Ohren kann zu haben die Ursache irgendeiner Verlegenheit sein. Das Necken an der Schule kann ihr Vertrauen beeinflußt haben und sie konnten Sozialsituationen unbeholfen finden. Otoplasty kann helfen, die Weise zu erhöhen, die sie ihre Vertrauensniveaus schauen und aufladen.

Otoplasty ist ein Betrieb, der an einem Kind schon in vier Jahren durchgeführt werden kann alt, da Ohren völlig an diesem Alter gebildet. Wenn das Problem genug bedeutend ist, Chirurgie zu rechtfertigen, kann das Kind von jedem möglichem Necken und von lächerlich mach gespeichert werden er, oder sie kann an der Schule aushalten müssen. Die Chirurgie kann an den Erwachsenen ohne das zusätzliche betroffene Risiko auch durchgeführt werden.

Vor dem otoplasty auswertet der Chirurg die child’s Gefühle in Richtung zur Chirurgie. Ein Elternteil sollte nie beharren, dass ein Kind die Chirurgie haben. Dieses bildet nur das Kind unbequemer über ihre Ohren. Wenn das Kind die Chirurgie wünscht, dann sind sie normalerweise mit dem abschließenden Resultat kooperativer während des Prozesses und glücklicher. Der Chirurg erklärt den Prozess, der dem Patienten betroffen ist und erklärt ihnen was, während der Chirurgie zu erwarten.

Otoplasty ist ein Patientverfahren, das in einer chirurgischen Anlage oder in einem Krankenhaus durchgeführt. In einigen Fällen kann der Doktor empfehlen dass der geduldige Aufenthalt über Nacht im Krankenhaus wie im Anstaltspatienten. Allgemeine Anästhesie verwendet, wenn das Kind sehr Junge ist und ermöglicht ihnen, während des Betriebes zu schlafen. Älteren Kindern und Erwachsenen gegeben lokale Anästhesie und Beruhigungsmittel. Dieses lässt sie wach aber sehr schläfrig während der Chirurgie.

Die Chirurgie sollte zwei bis drei Stunden nur dauern. Schwierigere Verfahren können länger dauern. Es gibt die verschiedenen chirurgischen Techniken, die abhängig von dem Ohrproblem selbst verwendet.

Die allgemeinste otoplasty Chirurgie mit.einbezieht einen kleinen Schnitt hinter dem Ohr chnitt, um den Knorpel herauszustellen. Der Knorpel sculpted und verbogen zurück in Richtung zum Kopf, und wenn notwendig, entfernt Knorpel, um eine natürlichere Falte zum Ohr zu geben. Nichtentfernbare Heftungen benutzt dann, um die neue Form beizubehalten.

Eine andere otoplasty Technik ist, Haut um das Ohr zu entfernen und Heftungen zu benutzen, um den Knorpel auf sich zurück zu verbiegen und umgestaltet das Ohr. Kein Knorpel entfernt in diesem Betrieb. Nach dem Betrieb eingewickelt der patient’s Kopf in einem Verband pf, um die Ohren in place und Hilfsmittelsicher zu halten heilen.

Patienten können dem Krankenhaus einige Stunden nach Chirurgie normalerweise lassen. Throbbing oder Ohrenschmerzen sind nicht selten und sollten innerhalb einiger Tage verschwinden. Wenn sie nicht tut, kann Medikation gegeben werden, um die Schmerz zu entlasten.

Es gibt immer Risiken mit jeder möglicher Chirurgie, aber Komplikationen sind normalerweise selten und sehr Minderjähriges mit otoplasty. Ein sehr kleiner Prozentsatz der Patienten kann Blutgerinsel auf dem Ohr entwickeln. In den meisten Fällen auflösen diese natürlich ch, oder eine Nadel kann benutzt werden, um das Blut herauszuziehen. Ein anderes Risiko kann eine Infektion im Knorpel sein, der Narbegewebe veranlassen kann zu bilden. Dieses kann entweder behandelt werden, indem man den angesteckten Bereich oder mit Medikation wie Antibiotika abläßt.